Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-04

DIN EN 12312-3:2017-04

Luftfahrt-Bodengeräte - Besondere Anforderungen - Teil 3: Förderbandwagen; Deutsche und Englische Fassung EN 12312-3:2017

Englischer Titel
Aircraft ground support equipment - Specific requirements - Part 3: Conveyor belt vehicles; German and English version EN 12312-3:2017
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2530386

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108.80 EUR inkl. MwSt.

ab 91.43 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 108.80 EUR

  • 130.60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 118.30 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2530386

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die technischen Anforderungen zur Minimierung der in Abschnitt 4 aufgelisteten Gefährdungen fest, die bei Inbetriebnahme, Betrieb und Wartung unter der vorhersehbaren Anwendung des Förderbandwagens auftreten können, wenn diese in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Herstellers oder dessen Beauftragten ausgeführt werden, einschließlich vom Hersteller vernünftigerweise vorhersehbarer Missbrauch. Sie berücksichtigt auch einige Anforderungen, die von den offiziellen Stellen, Herstellern von Luftfahrzeug- und Bodengeräten (GSE, en: ground support equipment) sowie Luftverkehrs- und Abfertigungsgesellschaften als wesentlich erachtet wurden. Diese Europäische Norm gilt für: a) selbstfahrende Förderbandwagen mit oder ohne Fahrerplatz; b) selbstfahrende Förderbandwagen mit geschlossenem Aufbau; c) schleppbare Förderbandwagen; die dazu vorgesehen sind, Luftfahrzeuge von Hand zu be- und entladen. Diese Europäische Norm gilt nicht für Erweiterungen oder Zubehör von Förderbandwagen, die in den Laderaum des Luftfahrzeugs hineinreichen, um das Be- und Entladen darin zu erleichtern ("Loseverladesysteme für Luftfahrzeuge", ABLS, en: aircraft bulk loading systems). Diese Europäische Norm gilt nicht für pneumatische Systeme und für drahtlose Fernsteuerungen. Dieser Teil von EN 12312 gilt nicht für Förderbandwagen, die vor der Veröffentlichung dieser Europäischen Norm durch CEN, hergestellt wurden. Dieser Teil von EN 12312 umfasst die Anforderungen an Förderbandwagen, wenn er in Verbindung mit EN 1915-1, EN 1915-2, EN 1915-3 und EN 1915-4 angewendet wird. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 274 "Luftfahrt-Bodengeräte" (Sekretariat: DIN, Deutschland) des Europäischen Komitees für Normung (CEN) erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-08-01 AA "Luftfracht und Bodengeräte (Spiegelausschuss zu CEN/TC 274 und ISO/TC 20/SC 9)".

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12312-3:2009-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12312-3:2009-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung A1:2009 wurde eingearbeitet; b) die Einleitung wurde hinsichtlich der Abweichung von den empfohlenen Kriterien aktualisiert; c) der Anwendungsbereich wurde aktualisiert, um vorhersehbaren Missbrauch abzudecken; d) Abschnitt 2, Normative Verweisungen, wurde aktualisiert; e) die Liste der Gefährdungen wurde aktualisiert, um Gefährdungen aufgrund von Verkehr und Instandsetzung auszuschließen und in Anhang A eingefügt; f) 5.1, Allgemeine Anforderungen, wurde geändert, um einen Sicherheitsgurt oder Hüftgurt aufzunehmen sowie weitere Festlegungen hinsichtlich des Fahrerplatzes, z. B. Schutz vor herabfallenden Ladungen, und mit EN 1915-3 und EN 1915-4 übereinzustimmen; g) 5.2, Ausführung des Stetigförderers, wurde vollständig überarbeitet; h) 5.3, Zugang, wurde hinzugefügt, was die neue Nummerierung der darauffolgenden Abschnitte und Unterabschnitte erforderte; i) 5.3, Geländer, Führungsleisten, wurde als 5.4 neu nummeriert und in 5.4, Geländer (umfasst die ursprünglichen Abschnitte 5.3.1 bis 5.3.5) und 5.5, Führungsleisten, (umfasst die ursprünglichen Abschnitte 5.3.6 bis 5.3.9) aufgeteilt, er wurde erweitert, um faltbare und verstellbare Elemente aufzunehmen einschließlich der Größe der zulässigen Abstände; j) 5.4, Leistungsdaten (Lasten und Geschwindigkeiten), wurde als 5.6 neu nummeriert und enthält neue Festlegungen hinsichtlich der Fahrgeschwindigkeiten in aufrechter Position und zu einem Sicherheitsgurt; k) 5.5, Befehlseinrichtungen, wurde als 5.7 neu nummeriert und enthält neue Festlegungen hinsichtlich Befehlseinrichtungen, auch während der Be- und Entladevorgänge von Luftfahrzeugen sowie zum Not-Halt; l) 5.8, Ergonomie, wurde hinzugefügt; m) 6.3, Anleitungen, wurde erweitert, um Informationen über Luftfahrzeugtypen und Frachttüren, sichere Positionen für das Öffnen/Schließen von Frachttüren, Anlauftisch am unteren Ende des Förderbandwagens sowie eingeschränkte Bedienbarkeit unter ungünstigen Wetterbedingungen aufzunehmen; n) Abschnitt 7, Nachweis der Anforderungen, wurde aktualisiert; o) der informative Anhang A, Typische Bauarten von Förderbandwagen, wurde gelöscht und durch den normativen Anhang A, Liste der Gefährdungen, ersetzt; p) der informative Anhang C, Gefährdungen an Stetigförderer und Förderband, wurde neu nummeriert als informativer Anhang B und Einzugsstellen wurden in Einziehstellen umbenannt; q) der informative Anhang D, Sicherheitsmaßnahmen gegen Einziehen an Umlenk- und Stützrollen, wurde unter demselben Titel in den normativen Anhang C umbenannt und aktualisiert; r) der informative Anhang E, Sicherheitsmaßnahmen an Endtraversen oder Anlauftischen, wurde unter demselben Titel in den normativen Anhang D umbenannt; s) der informative Anhang F, Sicherheitsabstände für Füße und Hände (Auszug aus EN 349), wurde neu nummeriert als informativer Anhang E; t) Anhang ZA, der auf die Maschinenrichtlinie 98/37/EG verweist, wurde durch einen Anhang ZA ersetzt, der auf die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG verweist; u) die Literaturhinweise wurden aktualisiert.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...