Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2003-03

DIN EN 12385-1:2003-03

Drahtseile aus Stahldraht - Sicherheit - Teil 1: Allgemeine Anforderungen; Deutsche Fassung EN 12385-1:2002

Englischer Titel
Steel wire ropes - Safety - Part 1: General requirements; German version EN 12385-1:2002
Ausgabedatum
2003-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75.40 EUR inkl. MwSt.

ab 63.36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75.40 EUR

  • 94.40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 81.90 EUR

  • 102.60 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2003-03
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 21254-1:1991-03 , DIN 3051-4:1972-03 , DIN 51201:1961-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 12385-1:2009-01 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 12385-1 Berichtigung 1:2007-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN30514:1972-03 und DIN 51201:1961-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) DIN 3051-4:1972-03 1) Liste der Gefährdungen aufgenommen. 2) Anforderungen für Drähte aus dem Seil (Zugfestigkeit, Biegezahlen, Verwindezahlen) in Relation zu den in DIN EN 10264-1 (z.Z.Entwurf) angegebenen Werten festgelegt. 3) Anforderungen an Litzen entfallen. 4) Vorformen des Seiles vorgeschrieben (falls nicht anders vereinbart). 5) Toleranz für Seillängen über 1000 m festgelegt. 6) Grenzabmaße des Seildurchmessers entfallen, siehe jedoch weitere Normen der Reihe EN12385. 7) Festlegung von Kurzzeichen entfallen, siehe jedoch DINEN12385-2 (z.Z. Entwurf). 8) Bezeichnung entfallen, siehe jedoch DIN EN 12385-2 (z. Z. Entwurf). 9) Benutzerinformationen, einschließlich Verpackung und Kennzeichnung aufgenommen. 10) Drei Methoden zum Nachweis der Bruchkraft festgelegt. 11) Probenahme und Abnahmekriterien für Typprüfung von Seilen aufgenommen (siehe Anhang A). 12) Bei der Typprüfung wird unterschieden, ob der Hersteller nach ISO 9002 arbeitet oder nicht. 13) Probenahme und Abnahmekriterien für Drähte aus dem Seil aufgenommen (siehe Anhang B). 14) Zulässige Verminderung der Mindestmasse des Zinküberzuges bei Drähten aus dem Seil aufgenommen. 15) Bindende Angaben für Konformitätsbescheinigung des Herstellers gefordert. b) DIN 51201:1961-03 1) Versuchsablauf bei der Ermittlung der Bruchkraft des Seiles geändert. 2) Beispiele Seilbeschreibung entfallen, siehe jedoch DIN EN 12385-2 (z. Z. Entwurf).

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...