Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2003-03

DIN EN 12385-4:2003-03

Drahtseile aus Stahldraht - Sicherheit - Teil 4: Litzenseile für allgemeine Hebezwecke; Deutsche Fassung EN 12385-4:2002

Englischer Titel
Steel wire ropes - Safety - Part 4: Stranded ropes for general lifting applications; German version EN 12385-4:2002
Ausgabedatum
2003-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 89.00 EUR

  • 111.40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 96.90 EUR

  • 121.10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2003-03
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 3055:1972-03 , DIN 3056:1972-03 , DIN 3057:1972-03 , DIN 3058:1972-03 , DIN 3059:1972-03 , DIN 3060:1972-03 , DIN 3061:1972-03 , DIN 3062:1973-09 , DIN 3063:1973-09 , DIN 3064:1972-03 , DIN 3065:1972-03 , DIN 3066:1972-03 , DIN 3067:1972-03 , DIN 3069:1972-03 , DIN 3071:1972-07 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 12385-4:2008-06 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 12385-4 Berichtigung 1:2006-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber den im Ersatzvermerk genannten Normen wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normen über Litzenseile in einer Norm zusammengefasst. b) Anwendungsbereich aufgenommen. c) Liste der Gefährdungen aufgenommen. d) Übliche Seilfestigkeitsklassen "1570 und 1770" durch "1770, 1960 und 2160" ersetzt. e) Seilfestigkeitsklasse bezeichnet nur noch die durchschnittliche Nennzugfestigkeit der Drähte im Seil. f) Arten der Seileinlagen erweitert. g) Schmierung der Seile vorgeschrieben. h) Grenzabmaße Seildurchmesser festgelegt. i) Zulässige Unterschiede des Seildurchmessers festgelegt. j) Unterschiedliche Seilkonstruktionen mit ähnlichen Eigenschaften zu Seilklassen zusammengefasst. k) Mindestbruchkräfte und Längengewichte Massen den Seilklassen zugeordnet. l) 6- und 8-litzige Seile mit Stahleinlage und gleicher Litzenkonstruktion hinsichtlich der Mindestbruch-kräfte gleichgestellt. m) Durchmesserreihen teilweise erweitert und geändert. n) Mindestbruchkräfte (Festigkeitsklasse 1770) geändert. o) Seile mit großem Durchmesser aufgenommen. p) Faktoren und Gleichung zur Berechnung der Mindestbruchkraft im Abhängigkeit von der Seilkonstruk-tion, der Seilfestigkeitsklasse und der Art der Seileinlage festgelegt. q) Faktoren und Gleichungen zur Berechnung des Längengewichtes und des metallischen Querschnitts festgelegt. r) Bestellinformationen aufgenommen. s) Bezeichnung entfallen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...