Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 12447:2021-11

Geotextilien und geotextilverwandte Produkte - Auswahlprüfverfahren zur Bestimmung der Hydrolysebeständigkeit in Wasser; Deutsche Fassung EN 12447:2021

Englischer Titel
Geotextiles and geotextile-related products - Screening test method for determining the resistance to hydrolysis in water; German version EN 12447:2021
Ausgabedatum
2021-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
11

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 52,30 EUR inkl. MwSt.

ab 48,88 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 52,30 EUR

  • 62,80 EUR

  • 65,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 63,20 EUR

  • 79,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2021-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
11
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3257433

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit von Geotextilien und geotextilverwandten Produkten gegen Hydrolyse fest, indem Messproben bei erhöhten Temperaturen Wasser ausgesetzt und dann bewertet werden, um die durch diese Einflüsse bedingten Eigenschaftsänderungen zu ermitteln. Das Prüfverfahren ist zur Festlegung einer Mindestanforderung für die Beständigkeit vorgesehen. Die in diesem Dokument beschriebenen Prüfungen erlauben keine Bestimmung von Reduktionsfaktoren. Die in diesem Dokument beschriebenen Prüfungen sind Auswahlprüfverfahren, die die Funktionsfähigkeit eines Produkts über einen bestimmten Zeitraum aufzeigen. Die Referenzfestigkeit und die Restfestigkeit der in diesem Dokument untersuchten Produkte müssen auf dieselbe Art und Weise nach EN 12226 bestimmt werden. Die Prüfung ist auf alle hydrolyseanfälligen Geotextilien und geotextilverwandten Produkte anwendbar, besonders auf Materialien auf Polyester- und Polyamidbasis und zusätzlich auf die Garne, aus denen diese Geotextilien hergestellt sind. Dieses Verfahren ist nicht zur Bestimmung der Beständigkeit von Geotextilien gegen Hydrolyse unter stark sauren oder alkalischen Bedingungen vorgesehen. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 189 "Geokunststoffe" erarbeitet, dessen Sekretariat von NBN (Belgien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 106-01-11 AA "Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221" im DIN-Normenausschuss Textil und Textilmaschinen (Textilnorm).

Inhaltsverzeichnis
ICS
59.080.70
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3257433
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 12447:2002-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12447:2002-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm redaktionell überarbeitet; b) normative Verweisungen aktualisiert; c) Prüftemperatur reduziert; d) Verweildauer der Kontrollmessproben von 1 h auf 6 h erhöht; e) Tabelle mit Prüfdauer hinzugefügt; f) Literaturhinweise aktualisiert.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...