Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2007-10

DIN EN 12464-2:2007-10

Licht und Beleuchtung - Beleuchtung von Arbeitsstätten - Teil 2: Arbeitsplätze im Freien; Deutsche Fassung EN 12464-2:2007

Englischer Titel
Light and lighting - Lighting of work places - Part 2: Outdoor work places; German version EN 12464-2:2007
Ausgabedatum
2007-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96.00 EUR inkl. MwSt.

ab 80.67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 96.00 EUR

  • 120.20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 104.40 EUR

  • 130.50 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2007-10
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Beleuchtung von Arbeitsstätten wurde in Deutschland seit 1935 in der Norm DIN 5035 behandelt, die 1972 im Zuge einer Überarbeitung in mehrere Teile aufgeteilt wurde. Mit dem Übergang der nationalen auf die europäische Normung wurde die CEN/TC 169/WG 2 "Arbeitsstättenbeleuchtung - Schulbeleuchtung" beauftragt, die unterschiedlichen Regeln in den Mitgliedsstaaten von CEN in eine einheitliche Europäische Norm zu überführen. Angesichts sehr unterschiedlicher nationaler Auffassungen erwies sich dies als schwierige Aufgabe, und es wurde beschlossen, zunächst nur die Beleuchtung von Arbeitsstätten in Innenräumen zu behandeln. Hier führten die langjährigen, sehr engagiert geführten Beratungen schließlich zur Verabschiedung und Veröffentlichung der Norm EN 12464-1.
Bei der Internationalen Beleuchtungskommission (CIE) parallel geführte Arbeiten mündeten fast zeitgleich in der Veröffentlichung der gegenüber EN 12464-1 sehr ähnlichen Internationalen Norm CIE S 008, die von der ISO übernommen und als Neuausgabe zu ISO 8995 veröffentlicht wurde. Die von CEN/TC 169/WG 2 anschließend erarbeiteten Festlegungen zur Beleuchtung von Arbeitsstätten im Freien wurden wenig später als Norm-Entwurf prEN 12464-2 veröffentlicht, wobei weitgehend zeitgleich auch hier bei der CIE ähnliche Normungsarbeiten im CIE/TC 5-13 durchgeführt wurden. Angesichts einer zwischenzeitlich zwischen CIE und CEN geschlossenen Vereinbarung über eine gegenseitige Zusammenarbeit war dann aber nicht mehr einzusehen, weshalb es im Hinblick auf eine Norm über die Beleuchtung von Arbeitsstätten im Freien erneut zur Veröffentlichung abweichender Regelungen bei CIE/ISO und CEN kommen sollte. Stattdessen einigten sich die zuständigen Gremien darauf, zwar noch getrennte - inhaltlich aber bereits gleiche - Norm-Entwürfe bei CIE und CEN zur öffentlichen Umfrage zu bringen, anschließend aber alle Kommentare gemeinsam zu verhandeln, als Ergebnis bei der CIE eine inhaltlich gemeinsam getragene Norm zu veröffentlichen, diese als ISO- und als EN-ISO-Norm zu übernehmen. Gleichzeitig leitete die ISO ein Verfahren ein, die Nummer der bestehenden Norm ISO 8995 über die Beleuchtung von Arbeitsstätten in Innenräumen in ISO 8995-1 zu ändern. Diese Planung wurde erfolgreich umgesetzt, und die CIE veröffentlichte die Internationale Norm CIE S 015, die anschließend sowohl der ISO als auch CEN zur Übernahme als gemeinsame Norm ISO 8995-2 bzw. EN ISO 8995-2 angeboten und von beiden Partnern übernommen werden sollte. Da bei der Abstimmung auf ISO-Ebene die notwendige Zustimmung nicht zustande kam, werden die Festlegungen als DIN EN 12464-2 veröffentlicht.
Die vorliegende Norm DIN EN 12464-2 beruht auf den Arbeiten der CEN/TC 169/WG 2, in Deutschland im April 2003 veröffentlicht als Norm-Entwurf DIN EN 12464-2. Für die nationale Mitarbeit waren beim Normenausschuss Lichttechnik (FNL) die Arbeitsausschüsse NA 058-00-11 AA "FNL/FGSV Außenbeleuchtung" und NA 058-00-04 AA "Innenraumbeleuchtung mit künstlichem Licht" zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 5035-2:1990-09 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 12464-2:2014-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 5035-2:1990-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung der Begriffe an DIN EN 12665 und DIN EN 12464-1; b) die Aufteilung der Arbeitsstätten im Freien erfolgt detaillierter, wodurch die Planung vereinfacht wird; c) Festlegung eines Beleuchtungsstärkerasters für die Berechnung und Überprüfung; d) vollständige Überarbeitung der Blendungsbewertung; e) Einführung von Kriterien zur Beurteilung der Störwirkung des Lichts.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...