Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1247:2010-12

Gießereimaschinen - Sicherheitsanforderungen für Pfannen, Gießeinrichtungen, Schleudergießmaschinen, kontinuierliche und halbkontinuierliche Stranggießmaschinen; Deutsche Fassung EN 1247:2004+A1:2010

Englischer Titel
Foundry machinery - Safety requirements for ladles, pouring equipment, centrifugal casting machines, continuous and semi continous casting machines; German version EN 1247:2004+A1:2010
Ausgabedatum
2010-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
47

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 111,90 EUR inkl. MwSt.

ab 104,58 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 111,90 EUR

  • 139,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 135,10 EUR

  • 169,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2010-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
47
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1709478

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Ab dem Zeitpunkt ihrer Bezeichnung als harmonisierte Norm im Amtsblatt der Europäischen Union kann der Hersteller bei ihrer Anwendung davon ausgehen, dass er die von der Norm behandelten Anforderungen der Maschinenrichtlinie eingehalten hat (so genannte Vermutungswirkung). Diese Norm beschreibt die allgemeinen Sicherheitsanforderungen an folgende Maschinen und Einrichtungen, die direkt oder indirekt für die Herstellung von Gussteilen verwendet werden, fest: Pfannen; Gießeinrichtungen; Schleudergießmaschinen zur Herstellung von Rohren (nur Maschinen mit horizontaler oder geneigter Rotationsachse); kontinuierliche und halbkontinuierliche Stranggießmaschinen für NE-Metalle. Diese Norm legt die Sicherheitsanforderungen bezüglich der folgenden Punkte fest: Steuerungen; Schutz gegen: mechanische Gefährdungen, Bewegung von Maschinen und Material, Herausschleudern von Teilen, Material, Flüssigkeiten und Gase, Implosion, bauliche Instabilität; elektrische Gefährdungen; Explosion, Feuer, Verbrühungen, Berührung heißer Teile (Verbrennungen), Gase und Flammen; Lärm und Schwingungen; thermische Strahlung; gesundheitsschädliche Nebenprodukte, Vergiftung, Verschmutzung der Atemluft des Bedieners; Stoß; Beeinträchtigung der Gesundheit des Arbeiters; Scheren; Quetschen; Wartung, Bereitstellung von Warnsystemen. Diese Norm beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee CEN/TC 202 "Gießereimaschinen - Sicherheit" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten EN 1247+A1:2010. Gegenüber der DIN EN 1247:2004 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Berücksichtigung der zutreffenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG; b) Ersatz von EN-Normen durch entsprechende EN-ISO-Normen; c) Ersatz der Steuerungskategorie nach EN 954-1 durch den Performance-Level in Kombination mit der Steuerungskategorie nach EN ISO 13849-1; d) Änderung des informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-04-01 AA "Gießereimaschinen" im Fachbereich Gießereimaschinen des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) im DIN wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Rohrform- und Rohrwalzwerken sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
25.120.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1709478
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 1247:2004-10 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1247:2004-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Berücksichtigung der zutreffenden neuen Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG; b) Ersatz der EN 294, EN 418, EN 563 und EN 954-1 durch die entsprechenden EN-ISO-Normen; c) Berücksichtigung neuer Normen: EN 842, EN 981, EN ISO 7731 und ISO 3864-1; d) Ersatz der Steuerungskategorie nach EN 964-1 durch den Performance Level in Kombination mit der Steuerungskategorie nach EN ISO 13849-1; e) Aufnahme eines informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...