Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-08

DIN EN 12485:2010-08

Produkte zur Aufbereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch - Calciumcarbonat, Weißkalk, halbgebrannter Dolomit, Magnesiumoxid und Calciummagnesiumcarbonat - Analytische Verfahren; Deutsche Fassung EN 12485:2010

Englischer Titel
Chemicals used for treatment of water intended for human consumption - Calcium carbonate, high-calcium lime, half-burnt dolomite, magnesium oxide and calcium magnesium carbonate - Test methods; German version EN 12485:2010
Ausgabedatum
2010-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 145,20 EUR inkl. MwSt.

ab 135,70 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 145,20 EUR

  • 181,50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 175,40 EUR

  • 219,30 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-08
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde von der CEN/TC 164/WG 9 "Wasseraufbereitung" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) unter aktiver deutscher Beteiligung des Arbeitsausschusses NA 119-04-02 AA "Wasseraufbereitung" im NAW erstellt.
In der Neuausgabe zu DIN EN 12485 sind die erforderlichen Prüfverfahren für Produkte nach DIN EN 1017, DIN EN 1018, DIN EN 12518, DIN EN 16003 und DIN EN 16004 festgelegt.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12485:2001-10 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 12485:2017-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12485:2001-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verfahren zur Bestimmung der Parameter bei Magnesiumoxid und Calciummagnesiumcarbonat neu aufgenommen; b) Verfahren des zweistufigen Glühverlustes aufgeteilt in zwei Verfahren; c) Alternativverfahren zur Bestimmung des Gehaltes an zuckerlöslichem Calciumoxid und Calciumhydroxid aufgenommen; d) Verfahren zur Bestimmung des Löslichkeitsindex aufgenommen; e) Abschnitt über Maßnahmen zur Sicherstellung der analytischen Qualität gestrichen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...