Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-11

DIN EN 12488:2016-11

Glas im Bauwesen - Empfehlungen für die Verglasung - Verglasungsgrundlagen für vertikale und geneigte Verglasung; Deutsche Fassung EN 12488:2016

Englischer Titel
Glass in building - Glazing recommendations - Assembly principles for vertical and sloping glazing; German version EN 12488:2016
Ausgabedatum
2016-11
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 104,60 EUR inkl. MwSt.

ab 97,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 104,60 EUR

  • 131,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 126,70 EUR

  • 158,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-11
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2400388

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Grundlagen der Verglasung sowie Empfehlungen bezüglich der Auswahl von Komponenten, zum Beispiel Rahmenprofile, Glashalteleisten, Entwässerungsöffnungen und so weiter, fest, um Glas in Rahmen aus beliebigem Material zu montieren. Diese Norm gilt für alle Grundtypen von vertikal linienförmig gelagerten Verglasungssystemen und Schrägverglasungen aller Typen von feststehenden oder zu öffnenden Rahmen und legt ebenfalls die Funktionen, die Anforderungen und den Einbau von Verglasungsklötzen in einen Rahmen während dessen Herstellung, Transport, Einbau und Betriebslebenszeit fest. Die Norm gilt sowohl für Verglasungsklötze, die für alle Typen von flachem oder gebogenem Glas verwendet werden, als auch für davon abgeleitete Glastypen. Bei bestimmten Glasprodukten, zum Beispiel Brandschutzverglasung, Sicherheitsglas, können andere oder zusätzliche Anforderungen, Vorschriften oder Empfehlungen gelten. Diese Norm gilt für europäische Klimabedingungen. Diese Europäische Norm ist nicht anwendbar für: Glasbausteine und Glaspflaster (EN 1051, Teil 1); Profilbauglas (EN 572, Teil 7); geklebte lastabtragende Glaskonstruktionen (siehe EN 13022, Teile 1 und 2 und ETAG 002); geklebte Verglasungen; punktgehaltene Verglasungen; Gewächshäuser (siehe EN 13031, Teil 1). Für diese Norm ist das Gremium NA 005-09-29 AA "Glas im Bauwesen" (Spiegelausschuss zu CEN/TC 129 und ISO/TC 160) im DIN-Normenausschuss Bauwesen zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2400388

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...