Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2003-03

DIN EN 12541:2003-03

Sanitärarmaturen - WC- und Urinaldruckspüler mit selbsttätigem Abschluss PN 10; Deutsche Fassung EN 12541:2002

Englischer Titel
Sanitary tapware - Pressure flushing valves and automatic closing urinal valves PN 10; German version EN 12541:2002
Ausgabedatum
2003-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,00 EUR inkl. MwSt.

ab 80,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96,00 EUR

  • 120,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104,40 EUR

  • 130,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2003-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9284634

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9284634
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 3265-1:1986-09 , DIN 3265-2:1987-07 , DIN 3265-3:1990-05 , DIN 3265-4:1990-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

- Der Inhalt der Norm wurde vollständig überarbeitet und mit Normen anderer europäischer Normungsinstitute harmonisiert. - Anwendungsbereich in Abhängigkeit vom Nenndurchmesser der Armatur neu erfasst. - Spülzeit T als Zeit vom Beginn der Betätigung bis zum dichten Abschluss der Armatur neu aufgenommen. - Aufnahme der Druckspüler mit Durchgangsform als zusätzliche Bauart. - Erweiterung der Anschlussformen. Innengewinde mit Befestigung durch Überwurfmutter aufgenommen. - Eckform ist nicht im Wandabstand und nicht in der Baulänge genormt. - Anschlussmaße der Ablaufgarnitur für Klemmdichtungen erweitert. - Druckprüfung mit 25 bar zur Prüfung des mechanischen Verhalten vor dem Sitz erweitert. - Neukonzeption des Prüfstandes. - Anforderungen an den WC-Druckspüler geändert bzw. erweitert (DN 32 neu aufgenommen; Armaturenklasse 6 und Armaturenklasse 9 neu aufgenommen). - Dauerprüfung auf 70 000 Zyklen erhöht. - Maximale Drücke und Durchflüsse für DN 25 und DN 32 als Anforderungen für das Geräuschverhalten aufgenommen. Neuaufnahme der Anforderungen für Urinaldruckspüler DN 15 (I) einfache Ausspülung mit Geruchverschluss und geringem Durchfluss sowie DN 20 (III) mit erhöhten Wasserwerten. - Änderung der Betätigungskraft von < 35 N auf < 65 N.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...