Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2013-09

DIN EN 12566-3:2013-09

Kleinkläranlagen für bis zu 50 EW - Teil 3: Vorgefertigte und/oder vor Ort montierte Anlagen zur Behandlung von häuslichem Schmutzwasser; Deutsche Fassung EN 12566-3:2005+A2:2013

Englischer Titel
Small wastewater treatment systems for up to 50 PT - Part 3: Packaged and/or site assembled domestic wastewater treatment plants; English version EN 12566-3:2005+A2:2013
Ausgabedatum
2013-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125.30 EUR inkl. MwSt.

ab 105.29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 125.30 EUR

  • 156.50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 136.20 EUR

  • 170.00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2013-09
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm enthält die zweite Änderung zu EN 12566-3, die auf Antrag der EU erforderlich war, da es sich um eine im Rahmen des Mandats M/118 "Wastewater Engineering Products" erarbeitete Europäische Norm handelt. Diese Europäische Norm legt Anforderungen an vorgefertigte und/oder vor Ort montierte Anlagen zur Behandlung von häuslichem Schmutzwasser, einschließlich solchem aus Gaststätten und Gewerbebetrieben, für Gruppen von bis zu 50 Personen sowie Prüfverfahren, die Kennzeichnung und die Konformitätsbewertung fest. Kleinkläranlagen nach dieser Europäischen Norm werden für die Behandlung von häuslichem Rohabwasser verwendet. Sie deckt Anlagen mit Behältern aus Beton, Stahl, PVC-U, Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) und Polycyclopentadien (PDCPD) sowie Anlagen mit Behältern aus flexiblen Bahnen (PEHD, PP, PVC, EPDM) ab. Die in dieser Änderung zur Europäischen Norm spezifizierten Prüfverfahren legen die Ausführung der Anlage fest, die zur Prüfung von deren Eignung für den Verwendungszweck erforderlich ist.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12566-3:2009-07 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 12566-3:2016-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12566-3:2009-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in den Anwendungsbereich wurden zusätzlich Polydicyclopentadien (PDCPD) und Behälter aus flexiblen Bahnen (PEHD, PP, PVC, EPDM) aufgenommen; b) 6.2 "Standsicherheit" wurde überarbeitet; c) in 6.5 "Dauerhaftigkeit" wurden die Anforderungen an PDCPD und flexible Bahnen eingefügt; d) 6.6 "Brandverhalten", 6.7 "Energieverbrauch" und 6.8 "Gefährliche Stoffe" neu hinzugefügt; e) Abschnitt 7 "Berechnung und Prüfverfahren" wurde gestrichen; f) Tabelle A.2 und Tabelle C.1 wurden aktualisiert; g) Tabelle ZA.1 wurde aktualisiert.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...