Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 1264-2:2009-01

Raumflächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme mit Wasserdurchströmung - Teil 2: Fußbodenheizung: Prüfverfahren für die Bestimmung der Wärmeleistung unter Benutzung von Berechnungsmethoden und experimentellen Methoden; Deutsche Fassung EN 1264-2:2008

Englischer Titel
Water based surface embedded heating and cooling systems - Part 2: Floor heating: Prove methods for the determination of the thermal output using calculation and test methods; German version EN 1264-2:2008
Ausgabedatum
2009-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
45

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 111,90 EUR inkl. MwSt.

ab 104,58 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 111,90 EUR

  • 139,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 135,10 EUR

  • 169,00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2009-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
45

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm-Entwürfe gelten für Heiz- und Kühlsysteme, die in die Raumumschließungsflächen des zu heizenden oder des zu kühlenden Raums integriert sind. Teil 2 behandelt Warmwasser-Fußbodenheizungen, Teil 5 die Umrechnung der in Teil 2 bestimmten Wärmeleistung von Fußbodenheizungen in die Wärmeleistung von Heizflächen in Wänden und Decken sowie in die Kühlleistung von Kühlflächen in Fußböden, Wänden und Decken.
Der Norm-Entwurf DIN EN 1264-2 legt die Randbedingungen und die Prüfverfahren für die Bestimmung der Wärmeleistung von Warmwasser-Fußbodenheizungen in Abhängigkeit von der Differenz zwischen der Heizmittel- und der Raumtemperatur fest.
Der Norm-Entwurf DIN EN 1264-5 gilt für Heiz- und Kühlsysteme mit Wasserdurchströmung. Er behandelt die Umrechnung von Werten, die in Teil 2 für das betreffende System bei Anwendung als Fußbodenheizung bestimmt wurden. Das in diesem Teil beschriebene Berechnungsverfahren ermöglicht die Umrechnung der Berechnungs- und experimentellen Ergebnisse von Teil 2 in Ergebnisse für andere Oberflächenausrichtungen im Raum, das heißt für die Wand- und Deckenheizung sowie für die Anwendung als Kühlflächen, somit für die Fußböden-, Decken- und Wandkühlung. Es wird betont, dass die Grundlage aller Berechnungen die Ergebnisse von Teil 2 sind. Daher ist die Anwendung dieses Prüfverfahrens unabhängig davon erforderlich, ob das betreffende System für Heiz- oder für Kühlanwendungen eingesetzt wird.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.140.10
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 1264-2:1997-11 , DIN 4725-200:2001-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 1264-2:2013-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 1264-2:1997-11 und DIN 4725-200:2001-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich des Berechnungsverfahrens nach Abschnitt 6 wurde erweitert; b) Abschnitt 8 "Wärmeverlust nach unten" wurde neu eingeführt; c) ein experimentelles Verfahren zur direkten Bestimmung der spezifischen Wärmeleistung wurde eingeführt, wodurch der zusätzliche Einflußfaktor a[Index Z] in Abschnitt 7 entfällt; d) Abschnitt 10 "Experimentelles Verfahren zur Bestimmung des wirksamen Wärmewiderstandes von Teppichen" wurde neu eingeführt; e) Abschnitt 12 "Prüfsystem" wurde neu eingeführt.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...