Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-03

DIN EN 12663-1:2015-03

Bahnanwendungen - Festigkeitsanforderungen an Wagenkästen von Schienenfahrzeugen - Teil 1: Lokomotiven und Personenfahrzeuge (und alternatives Verfahren für Güterwagen); Deutsche Fassung EN 12663-1:2010+A1:2014

Englischer Titel
Railway applications - Structural requirements of railway vehicle bodies - Part 1: Locomotives and passenger rolling stock (and alternative method for freight wagons); German version EN 12663-1:2010+A1:2014
Ausgabedatum
2015-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 104,60 EUR inkl. MwSt.

ab 97,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 104,60 EUR

  • 131,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 126,70 EUR

  • 158,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2275340

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument ist eine Fachgrundnorm zur Festigkeit für Wagenkästen von Schienenfahrzeugen. Es behandelt insbesondere Aspekte der Qualität und der Sicherheit. Normative Bezüge bestehen zu EN 10002-1, EN 13749 und EN 15663 sowie EN 15663. Diese Europäische Norm legt Mindestanforderungen an die Festigkeit von Wagenkästen für Schienenfahrzeuge fest und soll eine einheitliche Grundlage für die Konstruktion von Wagenkästen schaffen. Sie ist Teil der Reihe "Bahnanwendungen - Festigkeitsanforderungen an Wagenkästen von Schienenfahrzeugen", welche aus den folgenden Teilen besteht: - Teil 1: Lokomotiven und Personenfahrzeuge (und alternatives Verfahren für Güterwagen) - Teil 2: Güterwagen. Diese Norm ersetzt die EN 12663-1:2010. Die Wagenkastenkonstruktion von Schienenfahrzeugen hängt sowohl von den Belastungen ab, denen die Fahrzeuge ausgesetzt sind als auch von den Eigenschaften der Werkstoffe, aus denen sie hergestellt werden. Die Belastungsanforderungen an Konstruktion und Test der Wagenkästen basieren auf fundierten Erfahrungen, die durch Auswertung von Versuchsdaten und Veröffentlichungen untermauert sind. Dem Lieferanten der Wagenkästen wird bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der notwendigen Sicherheit die Freiheit gegeben, seine Konstruktion zu optimieren. Wesentliche Änderungen zur Vorgänger-Norm EN 12663-1 wurden auf Grund der Übernahmen entsprechender Festigkeitsthemen aus der EN 16404 erforderlich:  -Einfügung der EN 16404 in Abschnitt 2 Normative Verweisungen  -Aufnahme eines Zusatzlistenpunktes in Abschnitt 5.1 bezüglich Aufgleisen und Bergen  -Zusätzliche Masse für den Bergungsfall in Tabelle 1 mit entsprechender Anpassung für Tabelle 10 sowie nachfolgender Anmerkung  -Anfügung eines weiteren Unterabschnitts Aufgleisen und Bergen innerhalb Abschnitt 6. Dieses Dokument wurde unter einem Mandat erarbeitet, das die Europäische Kommission und die Europäische Freihandelszone dem CEN erteilt haben, und unterstützt grundlegende Anforderungen der EU-Richtlinie 2008/57/EG.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2275340
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12663-1:2010-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12663-1:2010-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Hinzufügung der EN 16404 in Abschnitt 2; b) Hinzufügung eines Anstrichs (d) in Abschnitt 5.1; c) Hinzufügung einer Zeile für m5 in Abschnitt 6.1, Tabelle 1; d) Hinzufügung einer Fußnote (a) in Abschnitt 6.3.2, Tabelle 10; e) Hinzufügung eines Abschnitts 6.3.4.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...