Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

Am Montag ist es soweit:

Aus Beuth Verlag wird DIN Media.

Mehr über unsere Umbenennung und die (Hinter)Gründe erfahren Sie hier.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir am Sonntag daher kurzzeitig nicht erreichbar sein werden. Zudem können am Sonntag keine Bestellungen aufgegeben werden.

Ab Montag sind wir unter neuem Namen für Sie da!

Herzliche Grüße
Ihr Beuth Verlag

Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 58885700-70

Norm [AKTUELL]

DIN EN 12697-33:2022-12

Asphalt - Prüfverfahren - Teil 33: Probestückvorbereitung mittels Walzverdichtungsgerät; Deutsche Fassung EN 12697-33:2019+A1:2022

Englischer Titel
Bituminous mixtures - Test methods - Part 33: Specimen prepared by roller compactor; German version EN 12697-33:2019+A1:2022
Ausgabedatum
2022-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
26

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 91,80 EUR inkl. MwSt.

ab 85,79 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 91,80 EUR

  • 115,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 111,20 EUR

  • 138,90 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2022-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
26
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3386276

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Sicherer Kauf mit Kreditkarte oder auf Rechnung

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt die Verfahren für die Verdichtung von quaderförmigen Probekörpern (Platten) aus Asphalt fest, die entweder direkt für die anschließende(n) Prüfung(en) verwendet werden oder aus denen Probekörper geschnitten werden. Von einem vorgegebenen Asphaltmischgut können Probekörper entweder mit einer geregelten Verdichtungsenergie oder bis zum Erreichen eines bestimmten Volumens und infolgedessen eines bestimmten Hohlraumgehaltes hergestellt werden. Dieses Dokument beschreibt die folgenden Verdichtungsverfahren: - Verfahren mit einem Rad oder zwei Rädern mit Luftbereifung; - Verfahren mit einer Stahlwalze, die 3 verschiedene Verfahrensabläufe umfassen: - Stahlwalze; - Stahlwalze auf Rädern mit Luftbereifung; - Stahlwalze auf vertikalen Stahl-Gleitplatten; - Verfahren mit einem Stahlwalzensegment. Dieses Dokument gilt für Asphalte, die im Labor oder im Asphaltwerk hergestellt wurden. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-10-10 AA "Asphalt (SpA zu CEN/TC 227/WG 1) Gemeinschaftsausschuss mit FGSV" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis
ICS
93.080.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3386276
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 12697-33:2019-10 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12697-33:2019-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) in 5.2.1.2 Gleichung (1) modifiziert; b) redaktionelle Überarbeitung des Dokuments.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...