Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 12715:2021-01

Ausführung von Arbeiten im Spezialtiefbau - Injektionen; Deutsche Fassung EN 12715:2020

Englischer Titel
Execution of special geotechnical work - Grouting; German version EN 12715:2020
Ausgabedatum
2021-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
57

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 132,70 EUR inkl. MwSt.

ab 124,02 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 132,70 EUR

  • 165,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 160,50 EUR

  • 200,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2021-01
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
57
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3169262

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument ist anzuwenden für die Ausführung, Prüfung und Überwachung von geotechnischen Injektionsarbeiten. Die Injektion mit geotechnischer Zielsetzung (geotechnische Injektion) ist ein Vorgang, bei dem die Einbringung eines pumpbaren Materials in den Baugrund indirekt kontrolliert wird, indem die rheologischen Kennwerte des Materials entsprechend angepasst und die Einbringparameter (Druck, Volumen und Durchflussrate) gesteuert werden. Dieses Dokument behandelt die folgenden Grundsätze und Verfahren für geotechnische Injektionen: — Injektion mit Baugrundverdrängung (Verdichtungs- und Kompensationsinjektion); — Injektion ohne Baugrundverdrängung (Poreninjektion, Kluft-/Kontaktinjektion, Hohlraumverfüllung). Spezielle Injektionsarbeiten, die im Allgemeinen mit Bau- und/oder Arbeiten nach Katastrophenfällen verbunden sind, werden in diesem Dokument nicht behandelt. Dieses Dokument ist nicht anzuwenden für die Ausführung, Prüfung und Überwachung mittels Düsenstrahlverfahren. Dies wird in EN 12716 behandelt. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-05-08 AA "Injektionen, Düsenstrahlverfahren, tiefreichende Bodenstabilisierung (SpA zu CEN/TC 288/WG 17, WG 18 und WG 20)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis
ICS
93.020
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3169262
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 12715:2000-10 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12715:2000-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Text allgemein überprüft und auf den neuesten Stand gebracht; b) Anwendungsbereich um Bild 1 erweitert, um die verschiedenen in diesem Dokument behandelten Injektionsformen zu beschreiben; c) normative Verweisungen aktualisiert und Verweisung auf EN 1997 für die Planung aufgenommen; d) Definitionen aktualisiert und erweitert; e) Abschnitt 4 bis Abschnitt 11 technisch vollständig überarbeitet; f) „geotechnische Untersuchung“ geändert in „Bodenuntersuchung“ in Übereinstimmung mit EN 1997; g) „Hinweise zu Entwurf und Bemessung“ geändert in „Ausführungsplanung“ in Übereinstimmung mit EN 1997; h) in Abschnitt 8 Tabelle 1 bezüglich der überarbeiteten Injektionsstrategien aufgenommen; i) Anhang A „Glossar“ überarbeitet und aktualisiert; j) Anhang B „Injektionsarten — Prozesse und deren Charakterisierung“ hinzugefügt; k) Tabelle 3 in Anhang B verschoben; l) Tabelle B.2 zur Charakterisierung von Injektionsgut hinzugefügt; m) Tabelle 5 und A.1 durch Anhang C ersetzt, wobei weitere Testarten und normative Verweisungen aufgenommen wurden; n) Literaturhinweise aktualisiert; o) Dokument redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...