Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-07

DIN EN 12878:2014-07

Pigmente zum Einfärben von zement- und/oder kalkgebundenen Baustoffen - Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 12878:2014

Englischer Titel
Pigments for the colouring of building materials based on cement and/or lime - Specifications and methods of test; German version EN 12878:2014
Ausgabedatum
2014-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 94,50 EUR inkl. MwSt.

ab 88,32 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 94,50 EUR

  • 118,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 114,20 EUR

  • 143,00 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2060566

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen und Prüfverfahren für Pigmente fest, die zum Einfärben von Baustoffen aus Zement und Zement-/Kalkmischungen verwendet werden. Pigmente nach dieser Europäischen Norm dürfen auch in reinem Kalkmörtel verwendet werden. Für diese Anwendung siehe EN 459-1 und EN 459-2. Pigmente für diese Anwendung dürfen Einzelpigmente, Pigment-Mischungen oder Pigment/Füllstoff-Mischungen in pulveriger oder granulierter Form oder wässrige Präparationen sein. Pigmente gehören üblicherweise zu einer der folgenden Klassen von Stoffen: - synthetische oder natürliche Oxide und Hydroxide des Eisens; - Oxide von Chrom, Titan und Mangan; - komplexe anorganische Pigmente, zum Beispiel Kombinationen aus den vorher genannten Metalloxiden und -hydroxiden mit Cobalt-, Aluminium-, Nickel- und Antimonoxiden und -hydroxiden; - Ultramarine; - Phthalocyaninblau und -grün; - elementarer Kohlenstoff (ist als anorganisches Pigment zu betrachten); - Mischungen der vorher genannten Materialien (die auch Füllstoffe enthalten dürfen). Diese Norm soll DIN EN 12878:2006-05 ersetzen. Für diese Norm ist das Gremium NA 078-00-03 AA "Allgemeine Prüfverfahren für Farbmittel und Füllstoffe" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2060566
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 12878:2006-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 12878:2006-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anforderungen für wasserlösliche Substanzen der Kategorie B geändert, so dass auch nicht-pulverförmige Präparationen berücksichtigt werden; b) Prüfverfahren für den Gesamtchlorgehalt (5.2.5) geändert; c) Erlaubnis hinzugefügt, andere Prüfverfahren mit nachgewiesener Korrelation zu den genormten Prüfverfahren zu verwenden; d) Lichtquelle geändert; e) Anmerkung in Anhang ZA hinzugefügt, um die Bedeutung der CE-Kennzeichnung klarzustellen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...