Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 12976-1:2017-04

Thermische Solaranlagen und ihre Bauteile - Vorgefertigte Anlagen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen; Deutsche Fassung EN 12976-1:2017

Englischer Titel
Thermal solar systems and components - Factory made systems - Part 1: General requirements; German version EN 12976-1:2017
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
38

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103,80 EUR inkl. MwSt.

ab 97,01 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 103,80 EUR

  • 124,60 EUR

  • 130,00 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 125,60 EUR

  • 157,00 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2017-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
38
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2399639

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt Anforderungen hinsichtlich Dauerhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit für vorgefertigte Solaranlagen fest. Die Norm enthält auch Vorgaben für die Bewertung der Konformität mit diesen Anforderungen. Das Konzept von Anlagenfamilien ist ebenfalls enthalten. Die Anforderungen in dieser Norm gelten für vorgefertigte Solaranlagen als Produkte. Der Einbau dieser Anlagen, einschließlich ihrer Anbringung an Dächern oder Fassaden wird nicht berücksichtigt, es sind jedoch Anforderungen hinsichtlich der Dokumentation für den Installateur und den Anwender, die mit diesen Anlagen geliefert werden müssen, angegeben. Äußere zusätzliche Heizeinrichtungen zur Wassererwärmung, die serienmäßig an der vorgefertigten Anlage angeordnet sind, werden nicht als Bestandteil der Anlage betrachtet. Kaltwasserleitungen, die vom Kaltwasserversorgungsnetz zur Anlage führen sowie Leitungen von der Anlage zu einer äußeren Zusatzwärmequelle oder zu Zapfstellen werden nicht als Teil der Anlage betrachtet. Die Verrohrung zwischen den Bauteilen der vorgefertigten Anlage wird als Teil der Anlage betrachtet. Ein möglicherweise vorhandener Wärmetauscher oder eine Verrohrung für die Möglichkeit der Raumheizung (siehe Einleitung, letzter Abschnitt) wird nicht als Teil der Anlage betrachtet. Dieses Dokument (EN 12976-1:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 312 "Thermische Solaranlagen und ihre Bauteile" erarbeitet, dessen Sekretariat vom ELOT (Griechenland) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 041-01-56 AA "Solaranlagen (SpA CEN/TC 312 und ISO/TC 180)" des DIN-Normenausschusses Heiz- und Raumlufttechnik (NHRS) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
ICS
27.160
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2399639
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 12976-1:2006-04 .

Dokument wurde ersetzt durch DIN EN 12976-1:2022-03 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12976-1:2006-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Sicherheitsventile: Neue Anforderung aufgenommen, dass Sicherheitsventile EN 1489 entsprechen müssen; b) Beständigkeit gegen äußere Einwirkungen: Es wird beachtet, dass Solarkomponenten einen Einfluss auf die Leistung und Dauerhaftigkeit wesentlicher Gebäudeelemente, wie Dächer und Fassaden, haben können; c) Kennzeichnung: Harmonisierung mit ErP; d) neuer Anhang C: Definition von Anlagenfamilien; mögliche Bereichsvariationen innerhalb eines Anlagentyps.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...