Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13108-31:2019-12

Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 31: Asphaltbeton mit Bitumenemulsion; Deutsche Fassung EN 13108-31:2019

Englischer Titel
Bituminous mixtures - Material specifications - Part 31: Asphalt Concrete with Bituminous Emulsion; German version EN 13108-31:2019
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
43

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 106,70 EUR inkl. MwSt.

ab 99,72 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 106,70 EUR

  • 133,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 129,20 EUR

  • 161,40 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2019-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
43
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3055623

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Anforderungen an Werksmischungen der Mischgutart Asphaltbeton mit Bitumenemulsion fest, die für die Verwendung beim Bau von Straßen und sonstigen Verkehrsflächen bestimmt sind. Asphaltbeton mit Bitumenemulsion wird für Deckschichten, Binderschichten, Ausgleichsschichten und Tragschichten verwendet. Asphaltbeton mit Bitumenemulsion ist ein Mischgut, bei dem sich die mechanischen Eigenschaften nach dem Einbau im Laufe der Zeit ändern. Das betrifft nicht nur die Abkühlung, wie bei anderen Asphalten, sondern auch die Reifung. Asphaltbeton mit Bitumenemulsion ist ein Mischgut, bei dem sich die mechanischen Eigenschaften nach dem Einbau im Laufe der Zeit durch Reifung ändern. Mischgüter, die Bitumenemulsionen auf der Basis der Wiederverwertung vor Ort enthalten, werden durch dieses Dokument nicht abgedeckt. Dieses Dokument enthält Anforderungen an die Auswahl der Baustoffe. Es ist anzuwenden in Verbindung mit: - Anhang A, Bewertung des Produkttyps (normativ); - Anhang B, Werkseigene Produktionskontrolle (normativ); - Anhang C, Bewertung der Leistungsmerkmale (informativ). Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-10-10 AA "Asphalt (SpA zu CEN/TC 227/WG 1) Gemeinschaftsausschuss mit FGSV" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis
ICS
93.080.20
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3055623

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...