Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-01

DIN EN 13126-8:2018-01

Baubeschläge - Beschläge für Fenster und Fenstertüren - Teil 8: Anforderungen und Prüfverfahren für Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschläge; Deutsche Fassung EN 13126-8:2017

Englischer Titel
Building hardware - Hardware for windows and door height windows - Part 8: Requirements and test methods for Tilt and Turn, Tilt-First and Turn-Only hardware; German version EN 13126-8:2017
Ausgabedatum
2018-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 94,50 EUR inkl. MwSt.

ab 88,32 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 94,50 EUR

  • 113,40 EUR

  • 118,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 114,20 EUR

  • 143,00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-01
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2641040

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an und Prüfverfahren für die Dauerfunktionstüchtigkeit, Festigkeit, Schutzwirkung und Funktionsweise von Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschlagteilen oder -Beschlaggarnituren für Fenster und Fenstertüren entsprechend den im informativen Anhang C dargestellten üblichen Anwendungen fest.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2641040
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13126-8:2006-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13126-8:2006-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) DIN EN 13126-8 ist nun unabhängig von DIN EN 13126-1; alle nötigen Informationen sind enthalten, so dass weitere Informationen aus Teil 1 nicht benötigt werden; b) mehrere redaktionelle Änderungen in der Wortwahl zum besseren Verständnis; c) neue Begriffe in 3.4 bis 3.12 wurden hinzugefügt; d) Klassifizierungssystem in 4.1 vollständig geändert; vorherige Stellen 1 (Gebrauchskategorien), 4 (Feuerbeständigkeit), 5 (Gebrauchssicherheit), 7 (Schutzwirkung) und 8 (Angewendeter Teil) gestrichen; vorherige Stelle 2 geändert in Kasten 1 (Dauerfunktionstüchtigkeit), vorherige Stelle 3 geändert in Kasten 2 (Masse); vorherige Stelle 6 geändert in Kasten 3 (Korrosionsbeständigkeit) und vorherige Stelle 9 geändert in Kasten 4 (Prüfgrößen); e) in 4.2 neue Klassen für die Anzahl der Zyklen bestimmt; H1 (5000), H2 (10000) und H3 (20000) mit derselben Anzahl der Zyklen für Kipp- und für Drehzyklen; siehe auch 5.3; f) in 4.5 neue optionale Prüfgröße (1400 mm × 1550 mm) festgelegt für Baubeschläge mit einer maximalen Flügelmasse größer als 130 kg (Option 2); g) in 4.6 neue Klassifizierungsbeispiele für Drehkipp-Beschläge in Übereinstimmung mit dem neuen Klassifizierungssystem hinzugefügt; 2 Alternativen (Tabelle oder alphanumerisch) zum Darstellen der Klassifizierung festgelegt; h) vorherige Tabelle 1 "Prüfgrößen und Mindestanzahl der Verriegelungspunkte" gestrichen; i) in 5.2.2 neue Werte für Zugkraft und Druckkraft für die neue Prüfgröße 1400 mm × 1550 mm hinzugefügt; außerdem Formel zur Berechnung von Werten hinzugefügt, die nicht in den Tabellen genannt sind; j) in 5.4.1 wurde die Anforderung für die horizontale Kraft in der Nähe des Flügelauflaufbockes zum Schließen des Fensterflügels aus der Drehstellung von früher 120 N auf 100 N geändert; k) in Abschnitt 6 "Prüfeinrichtung und Prüfvorbereitung" zusätzliche Informationen hinzugefügt für den Prüfstand (6.1), den Prüfkörper (6.2), den Einbau des Prüfkörpers (6.3), das Profil und den Werkstoff des Prüfkörpers (6.4); l) in 7.3 "Allgemeines" zusätzliche Informationen hinsichtlich des Prüfverfahrens hinzugefügt; m) in 7.4 "Einstellung der Flügelmasse" Information hinzugefügt, hauptsächlich aus der aktuellen Fassung von Teil 1; n) in 7.6 "Dauerfunktionsprüfung" analog zum Prüfverfahren in DIN EN 1191:2013-04 neues Verfahren für die Prüfung festgelegt; vorherige Bewegung in die Drehstellung von 100 mm vollständig gestrichen; gleiche Anzahl der Zyklen für Kippzyklen und Drehzyklen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...