Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13141-2:2010-12

Lüftung von Gebäuden - Leistungsprüfung von Bauteilen/Produkten für die Lüftung von Wohnungen - Teil 2: Abluft- und Zuluftdurchlässe; Deutsche Fassung EN 13141-2:2010

Englischer Titel
Ventilation for buildings - Performance testing of components/products for residential ventilation - Part 2: Exhaust and supply air terminal devices; German version EN 13141-2:2010
Ausgabedatum
2010-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
26

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 83,20 EUR inkl. MwSt.

ab 77,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 83,20 EUR

  • 104,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 100,80 EUR

  • 126,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2010-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
26
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1564339

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die DIN EN 13141-2 ist Teil einer Normenreihe mit Leistungsprüfungen von Bauteilen/Produkten für die Lüftung von Wohnungen. Der Teil 2 legt Laborverfahren für die Prüfung von Abluft- und Zuluftdurchlässen fest, die unter Druckdifferenzen betrieben werden. Die Norm gilt für Luftdurchlässe der folgenden Typen, die in Anlagen für die maschinelle und natürliche Lüftung von Wohnungen angewendet werden: - Luftdurchlässe mit manuell einstellbarer Öffnung; oder - Luftdurchlässe mit nicht verstellbarer Öffnung; oder - druckdifferenzgeregelte Luftdurchlässe. Es werden Prüfungen beschrieben, die für die Bestimmung folgender aerodynamischer beziehungsweise akustischer Kenngrößen vorgesehen sind: - Volumenstrom/Druck; - Luftverteilungskenngrößen (für Zuluftdurchlässe); - Geräuscherzeugung durch Anlagenbauteile; - Einfügungsdämpfung von Anlagenbauteilen; - Schalldämmung. Das Dokument ersetzt EN 13141-2:2004. Gegenüber der Vorgängerausgabe wurde durch unterschiedliche Prüfaufbaue den unterschiedlichen Einbaubedingungen von Abluft- und Zuluftdurchlässen Rechnung getragen. Die Leistungsprüfung akustischer Kenngrößen wurde überarbeitet. Die bisherigen Empfehlungen zu dieser Prüfung wurden in Anforderungen geändert. Die Norm wurde im Technischen Komitee CEN/TC 156 "Lüftung von Gebäuden" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 041-02-51 AA "Lüftung von Wohnungen" im Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik (NHRS) im DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.140.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1564339
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 13141-2:2004-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13141-2:2004-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Definition des Hintergrundgeräusches geändert; b) im Abschnitt 4 durch unterschiedlichen Prüfaufbau, dargestellt in Bild 2, den unterschiedlichen Einbaubedingungen von Abluft- und Zuluftdurchlässen Rechnung getragen; c) die Leistungsprüfung akustischer Größen überarbeitet und die bisher empfehlenden Inhalte des Abschnittes 5 in Anforderungen geändert.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...