Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2011-01

DIN EN 1317-2:2011-01

Rückhaltesysteme an Straßen - Teil 2: Leistungsklassen, Abnahmekriterien für Anprallprüfungen und Prüfverfahren für Schutzeinrichtungen und Fahrzeugbrüstungen; Deutsche Fassung EN 1317-2:2010

Englischer Titel
Road restraint systems - Part 2: Performance classes, impact test acceptance criteria and test methods for safety barriers including vehicle parapets; German version EN 1317-2:2010
Ausgabedatum
2011-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96.00 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96.00 EUR

  • 120.20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104.40 EUR

  • 130.50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Anforderungen fest an die Leistungsfähigkeit von Schutzeinrichtungen und Brüstungen für Fahrzeuge beim Anprallen, Aufhalteklassen, den Wirkungsbereich, die Fahrzeugeindringung und Stufen der Anprallheftigkeit. Sie ist eine Überarbeitung von EN 1317-2:1998 und EN 1317-2:1998/A1:2006. Diese Norm beinhaltet verbesserte Anprallprüfverfahren und gestattet die Einführung von Familien von Produkten und enthält ein Formular für einen Prüfbericht. Um die Sicherheit zu erhöhen, kann die konstruktive Ausführung von Straßen den Aufbau von Schutzeinrichtungen einschließlich Brüstungen erfordern, die dazu dienen sollen, von der Fahrbahn abkommende Fahrzeuge sowohl zum Nutzen für die Fahrzeuginsassen als auch für andere Straßenbenutzer an bestimmten, von nationalen oder regionalen Behörden festgelegten Straßenabschnitten und bestimmten Stellen, sicher aufzuhalten und zurückzuleiten. In dieser Norm sind mehrere Leistungsstufen für die drei wesentlichen Kriterien des Rückhaltens eines Fahrzeugs angegeben: die Aufhaltestufe; die Stufen der Anprallheftigkeit; die Verformung, ausgedrückt durch den Wirkungsbereich und die Fahrzeugeindringung (einschließlich normalisierter Werte). Die einzelnen Leistungsstufen für Schutzeinrichtungen einschließlich Brüstungen ermöglichen den nationalen und regionalen Behörden für die zu verwendende Schutzeinrichtung die Leistungsklasse festzulegen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1317-2:2006-08 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 1317-2 Berichtigung 1:2011-04 , DIN EN 1317-2 Berichtigung 1:2011-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1317-2:2006-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich präzisiert; b) Tabelle 2 "Aufenthaltstufen" erweitert; c) Tabelle 5 "Stufen der normalisierten Fahrzeugeindringung" aufgenommen; d) Bild 1 "Dynamische Durchbiegung" überarbeitet; e) Tabelle 6 "Prüfparameter für die Schutzeinrichtung" erweitert; f) Bild 2 "Anprallbereich-Bewegungsverläufe" aufgenommen; g) Anhänge A und B aufgenommen; h) Gesamtstruktur der Norm neu gestaltet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...