Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2010-11

DIN EN 13358:2010-11

Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Bestimmung des Destillationsverlaufes von mit Mineralölfluxmitteln verschnittenen oder gefluxten bitumenhaltigen Bindemitteln; Deutsche Fassung EN 13358:2010

Englischer Titel
Bitumen and bituminous binders - Determination of the distillation characteristics of cut-back and fluxed bituminous binders made with mineral fluxes; German version EN 13358:2010
Ausgabedatum
2010-11
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1704074

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68.30 EUR inkl. MwSt.

ab 57.39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 68.30 EUR

  • 85.50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 74.40 EUR

  • 92.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2010-11
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1704074

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (EN 13358:2010) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 336 "Bitumenhaltige Bindemittel" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Gemeinschaftsausschuss NA 062-03-32 GA "Bitumen; Prüfverfahren und Anforderungen für die Bindemittel" in den Normenausschüssen Materialprüfung (NMP) und Bauwesen (NABau). Gegenüber DIN EN 13358:2004-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung des Titels in "Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Bestimmung des Destillationsverlaufes von mit Mineralölfluxmitteln verschnittenen oder gefluxten bitumenhaltigen Bindemitteln"; b) Anwendungsbereich wurde angepasst; c) Begriff in 3.2 "Mineralfluxmittel" wurde aufgenommen; d) in Abschnitt 4 erfolgt der Bezug nun auf mit Mineralölfluxmitteln verschnittene oder gefluxte Bindemittel; e) in 6.2.1 wurde der Verweis auf EN 12594 ergänzt; f) Entfall der Anmerkung in Abschnitt 7. Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung des Destillationsverlaufes von mit Mineralölfluxmitteln verschnittenen und gefluxten bitumenhaltigen Bindemitteln fest. WARNHINWEIS - Die Anwendung dieser Norm kann gefährliche Substanzen, Arbeitsgänge und Ausrüstung einschließen. In dieser Europäischen Norm werden nicht alle Sicherheitsprobleme angesprochen, die mit ihrer Anwendung verbunden sind. Es liegt in der Verantwortung des Anwenders dieser Europäischen Norm, geeignete Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen vorzusehen und vorher zu klären, ob einschränkende Vorschriften zu berücksichtigen sind. Mit Mineralölprodukten verschnittene und gefluxte bitumenhaltige Bindemittel werden mit geregelter Geschwindigkeit bis zu einer Temperatur von 360 °C erhitzt. Die in festgelegten Temperaturbereichen erhaltenen Volumina und Rückstände des Destillates werden gemessen. Der Destillationsrückstand und auch das Destillat können bei Bedarf geprüft werden.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13358:2004-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13358:2004-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung des Titels in "Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Bestimmung des Destillationsverlaufes von mit Mineralölfluxmitteln verschnittenen oder gefluxten bitumenhaltigen Bindemitteln"; b) Anwendungsbereich wurde angepasst; c) Begriff in 3.2 "Mineralfluxmittel" wurde aufgenommen; d) in Abschnitt 4 erfolgt der Bezug nun auf mit Mineralölfluxmitteln verschnittene oder gefluxte Bindemittel; e) in 6.2.1 wurde der Verweis auf EN 12594 ergänzt; f) Entfall der Anmerkung in Abschnitt 7.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...