Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2005-02

DIN EN 13402-3:2005-02

Größenbezeichnung von Bekleidung - Teil 3: Maße und Sprungwerte; Deutsche Fassung EN 13402-3:2004

Englischer Titel
Size designation of clothes - Part 3: Measurements and intervals; German version EN 13402-3:2004
Ausgabedatum
2005-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,00 EUR inkl. MwSt.

ab 80,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 96,00 EUR

  • 120,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 104,40 EUR

  • 130,50 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In der Norm ist ein Körpergrößensystem festgelegt, das zum Erstellen genormter Bekleidungsgrößen für Kleinkinder, Männer und Knaben, Frauen und Mädchen angewendet wird. Maße für Kleidungsstücke werden in der Norm nicht angegeben.
Die aufgeführten Maßtabellen stellen einen ersten Versuch einer auf die Bevölkerung Europas abgestimmten Einteilung der Körpergrößen dar. Aus diesen Angaben sind Größentabellen für Bekleidung ohne Schwierigkeiten zusammenzustellen. Es muss ein offenes System mit flexiblen Übergängen angewendet werden, weil Körperformen und Proportionen für bestimmte Bevölkerungsgruppen beträchtlich voneinander abweichen können. Beispiele für die Etikettierung der Bekleidung mit einem Piktogramm nach DIN EN 13402-1 werden im Anhang A (informativ) angegeben.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 61517:1980-03 , DIN 61527:1978-11 , DIN 61560:1969-05 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 13402-3:2014-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 61517:1980-03, DIN 61527:1978-11 und DIN 61560:1969-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Europäische Norm enthält zahlreiche Tabellen mit den Vorzugsmaßen und den Sprungwerten für die Primär- und die Sekundärmaße und für alle Bevölkerungsgruppen und geht damit weit über die o. g. Normen hinaus.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...