Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2011-06

DIN EN 13411-4:2011-06

Endverbindungen für Drahtseile aus Stahldraht - Sicherheit - Teil 4: Vergießen mit Metall und Kunstharz; Deutsche Fassung EN 13411-4:2011

Englischer Titel
Terminations for steel wire ropes - Safety - Part 4: Metal and resin socketing; German version EN 13411-4:2011
Ausgabedatum
2011-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,60 EUR inkl. MwSt.

ab 76,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81,60 EUR

  • 102,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 98,80 EUR

  • 123,50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2011-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1728169

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm DIN EN 13411-4 legt die Mindestanforderungen für das Vergießen von Drahtseilen aus Stahldraht nach DIN EN 12385, Teile 4 bis 10, mit Metall und Kunstharz fest. Die Norm bezieht sich nur auf solche Anforderungen, die sicherstellen, dass der Verguss fest genug ist, um einer Kraft von mindestens 100 % der Mindestbruchkraft des Seils zu widerstehen (das heißt Wirkungsgradfaktor der Endverbindung der Seilhülse KT = 1,0). Vergüsse, die nach und mit den in dieser Norm beschriebenen Verfahren und Werkstoffen hergestellt sind, sind für Anwendungen innerhalb der im normativen Anhang E angegebenen Temperaturgrenzen geeignet. Gefährdungen, die in dieser Europäischen Norm behandelt werden, sind in Abschnitt 4 angegeben. Die Norm enthält in Abschnitt 5 sicherheitstechnische Festlegungen.
Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 168 "Ketten, Seile, Hebebänder, Anschlagmittel und Zubehör - Sicherheit" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige nationale Spiegelgremium ist der Arbeitsausschuss NA 099-00-04 AA "Drahtseile, Seil-Endverbindungen und Anschlagseile" des NAD.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1728169
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13411-4:2009-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13411-4:2009-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Einleitung wurde aktualisiert; b) Anwendungsbereich wurde präzisiert; c) normativen Verweisungen wurden aktualisiert; d) Begriffe 3.4 und 3.5 wurden in "bleibende Abbindung" und "temporäre Abbindung" umbenannt; e) Begriffsdefinition in 3.8 wurde präzisiert; f) Begriff 3.12 wurde ergänzt; g) Abschnitt 4 wurde überarbeitet und um eine Tabelle ergänzt; h) Anforderungen in Abschnitt 5 wurden präzisiert; i) Struktur in 5.2 geändert, da zwei neue Unterabschnitte zu "Durchtrennen des Seils" und "Einbringen des Seils in die Hülse" eingefügt wurden; j) Bild 2 wurde neu aufgenommen; k) Anforderungen in 6.13 "Aushärten des Kunstharzes" wurden präzisiert; l) Abschnitt 7 überarbeitet; m) in Abschnitt A.1 "Legierungen auf Bleibasis" wurde eine Warnung aufgenommen; n) in Abschnitt A.3 "Legierungen auf Zinkbasis" wurde die Tabelle 2 gestrichen und der Verweis zu EN 1774 aufgenommen; o) Anhang B wurde überarbeitet; p) Anhang C wurde überarbeitet; q) Anhang E in "normativ" geändert; r) Anhang F wurde neu aufgenommen; s) Anhang ZA zur EU-Maschinenrichtlinie 98/37/EG ist entfallen; t) Norm wurde entsprechend den ISO/IEC Direktiven, Teil 2 und des CEN-Guides 414 überarbeitet; u) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...