Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13428:2004-10

Verpackung - Spezifische Anforderungen an die Herstellung und Zusammensetzung - Ressourcenschonung durch Verpackungsminimierung; Deutsche Fassung EN 13428:2004

Englischer Titel
Packaging - Requirements specific to manufacturing and composition - Prevention by source reduction; German version EN 13428:2004
Ausgabedatum
2004-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
27

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 91,60 EUR inkl. MwSt.

ab 85,61 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 91,60 EUR

  • 114,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 110,80 EUR

  • 138,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2004-10
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
27
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9574061

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.030.99, 55.020
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9574061
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 13428:2000-12 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13428:2000-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Untertitel "Vermeidung von Verpackungsabfall durch Ressourcenschonung" geändert in "Ressourcenschonung durch Verpackungsminimierung"; b) im Inhalt dieser Norm Bezug genommen auf CR 13695-1 "Verpackung - Anforderungen zur Messung und Feststellung der vier Schwermetalle und anderen gefährlichen Substanzen in Verpackungen und deren Freisetzung in die Umwelt - Teil 1: Anforderungen zur Messung und Feststellung der vier Schwermetalle in Verpackungen" und CEN/TR 13695-2 "Verpackung - Anforderungen zur Messung und Feststellung der vier Schwermetalle und anderen gefährlichen Substanzen in Verpckungen und deren Freisetzung in die Umwelt - Teil 2: Anforderungen zur Messung und Feststellung von gefährlichen Substanzen in Verpackungen und deren Freisetzung in die Umwelt"; c) in Abschnitt 3 die Unterabschnitte 3.4 "Substanzen", 3.5 "Zubereitungen" und 3.6 "Sicherheitsdatenblätter" neu aufgenommen; d) 4.2 "Bewertung der Verpackung" und 4.2.1 "Allgemeines" - Aufgaben des Inverkehrbringers konkretisiert; e) 4.2.3 "Bestimmung des Vorliegens gefährlicher Substanzen oder Zubereitungen", 4.2.4 "Bestimmung der vier genannten Schwermetalle", 4.3.2 "Nachweis der Minimierung gefährlicher Substanzen und Zubereitungen", 4.3.3 "Konformitätsnachweis mit dem Grenzwert für die vier genannten Schwermetalle" neu aufgenommen; f) Anhang C überarbeitet; g) Anhang D neu aufgenommen; h) redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...