Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-08

DIN EN 13523-9:2014-08

Bandbeschichtete Metalle - Prüfverfahren - Teil 9: Beständigkeit gegen Eintauchen in Wasser; Deutsche Fassung EN 13523-9:2014

Englischer Titel
Coil coated metals - Test methods - Part 9: Resistance to water immersion; German version EN 13523-9:2014
Ausgabedatum
2014-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 54,80 EUR inkl. MwSt.

ab 46,05 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 54,80 EUR

  • 68,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 59,60 EUR

  • 74,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2083237

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von EN 13523 legt das Verfahren zum Bestimmen der Beständigkeit einer organischen Beschichtung auf einem metallischen Substrat gegen Eintauchen in Wasser fest. Die Prüfung ist auf alle Arten von organischen Beschichtungen anwendbar, einschließlich Metallic- und Struktur-Beschichtungen, geprägte und bedruckte Beschichtungen, Beschichtungen mit Perlglanzeffekt. Die Ergebnisse der Prüfung geben einen Hinweis auf die Beständigkeit des bandbeschichteten Metalls gegen Wasser. Das Verfahren ist nicht dazu gedacht, besondere Kondensationsbedingungen nachzustellen. Für diese Norm ist das Gremium NA 002-00-07 AA "Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungsstoffe und Beschichtungen" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2083237
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13523-9:2001-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13523-9:2001-12 wurde folgende Änderung vorgenommen: a) in 5.3 wurde der Winkel 15° bis 20° zur Senkrechten in Nennwinkel geändert; b) in 5.5 wurde die Beschreibung des Ritzwerkzeuges und des Ritzes überarbeitet und an EN 13523-19 angepasst, d. h. 0,2 mm Breite; c) in 8.2 wurde das "Trocknen unter einem Strom warmer Luft" in "unmittelbar nach dem Entnehmen [der Probenplatten] aus dem Tank" geändert; d) in 8.2.3. wird für Beschichtungen der Kategorie 1 und Kategorie 2 nur ein Verfahren zum Messen der Unterwanderung festgelegt; e) im Abschnitt 9 wurde für die Auswertung des Blasengrades die Verweisung auf EN ISO 4628-2 und für die Auswertung der Enthaftung an einem Ritz die Verweisung auf EN ISO 4628-8 ergänzt; f) im Bild A.1 wurde ein Hinweis auf die Walzrichtung ergänzt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...