Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [VORBESTELLBAR]

DIN EN 13525:2020-08

Forstmaschinen - Buschholzhacker - Sicherheit; Deutsche Fassung EN 13525:2020

Englischer Titel
Forestry machinery - Wood chippers - Safety; German version EN 13525:2020
Ausgabedatum
2020-08
Information
  • Dieses Dokument wird derzeit berichtigt und kann vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt mit Erscheinen der Berichtigung. Bereits ausgelieferte Dokumente werden automatisch umgetauscht oder berichtigt.

Originalsprachen
Deutsch
Seiten
77

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 162,00 EUR inkl. MwSt.

ab 151,40 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 162,00 EUR

  • 194,30 EUR

  • 202,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 195,90 EUR

  • 244,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

2

vorbestellbar

Ausgabedatum
2020-08
Information
  • Dieses Dokument wird derzeit berichtigt und kann vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt mit Erscheinen der Berichtigung. Bereits ausgelieferte Dokumente werden automatisch umgetauscht oder berichtigt.

Originalsprachen
Deutsch
Seiten
77
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2797831
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument enthält Sicherheitsanforderungen und deren Überprüfung für die Konstruktion und den Bau von zum Beispiel selbstfahrenden, angebauten, aufgesattelten und gezogenen Buschholzhackern, die in der Land- und Forstwirtschaft, dem Gartenbau und der Landschaftspflege eingesetzt werden. Eine wesentliche Neuerung ist, dass der Anwendungsbereich auch auf weitere Bedienpersonen (zum Be- oder Entladen) ausgedehnt wird. Dieses Dokument gilt für stationär betriebene Buschholzhacker, die von Hand mit Holz über einen waagerechten oder nahezu waagerechten Zuführtrichter beschickt werden. Die Zuführung erfolgt durch die Hackwerkzeuge, die die Funktion von Zuführelementen übernehmen, oder durch separate Zuführelemente, wie zum Beispiel Walzen oder Kettenförderer, die in den Zuführtrichter integriert sind. Die in den Anwendungsbereich fallenden Buschholzhacker können durch eine externe Antriebsquelle (Gelenkwelle), hydraulisch und so weiter oder durch eine integrierte Antriebsquelle, wie zum Beispiel einem Verbrennungsmotor, angetrieben werden.
Das zuständige deutsche/nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 051-06-01 AA "Forstmaschinen und -geräte" im DIN-Normenausschuss Kommunale Technik (NKT).

Inhaltsverzeichnis
ICS
65.060.80
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2797831
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 13525:2010-05 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13525:2010-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm konzeptionell neu erarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...