Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1365-1:2013-08

Feuerwiderstandsprüfungen für tragende Bauteile - Teil 1: Wände; Deutsche Fassung EN 1365-1:2012 + AC:2013

Englischer Titel
Fire resistance tests for loadbearing elements - Part 1: Walls; German version EN 1365-1:2012 + AC:2013
Ausgabedatum
2013-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
26

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 83,20 EUR inkl. MwSt.

ab 77,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 83,20 EUR

  • 99,90 EUR

  • 104,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 100,80 EUR

  • 126,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2013-08
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
26
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2041749

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Prüfung des Feuerwiderstandes von tragenden Wänden fest. Sie gilt sowohl für Innen- als auch für Außenwände. Der Feuerwiderstand von Außenwänden kann bei Beflammung von innen oder außen ermittelt werden. Die Feuerwiderstandsfähigkeit von tragenden Wänden wird üblicherweise ohne Durchbrüche, wie zum Beispiel Türen, Verglasungen oder feuerwiderstandsfähige Kanäle, beurteilt. Sofern nachgewiesen werden kann, dass die Öffnung derart gestaltet ist, dass die Last nicht auf den Durchbruch übertragen wird, braucht dieser nicht im belasteten Zustand geprüft zu werden. Sofern die Wände Durchbrüche enthalten sollen, ist es erforderlich, deren Wirkung getrennt zu ermitteln. Dieses Prüfverfahren gilt nicht für nicht raumabschließende tragende Wände, die bei kleinen Breiten, wie Stützen, nach EN 1365-4 geprüft werden können. Diese Europäische Norm wird in Verbindung mit EN 1363-1 angewendet. Gegenüber DIN EN 1365-1:2012-12 wurde folgende Berichtigung vorgenommen: Im ganzen Dokument wird der datierte Verweis auf EN 1363-1:1999 ersetzt durch einen undatierten Verweis auf EN 1363-1. Das Dokument wurde unter deutscher Mitwirkung vom Technischen Komitee CEN/TC 127 "Baulicher Brandschutz" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Im DIN ist für diese Norm das Gremium NA 005-52-02 AA "Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Bauteile (SpA zu CEN/TC 127/WG 1 sowie Teilbereichen von CEN/TC 127/WG 7 und ISO/TC 92/SC 2)" zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.220.50, 91.060.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2041749
Ersatzvermerk

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN EN 1365-1:2012-12 erhalten kostenfreie Ersatzlieferung

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...