Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 1367-6:2008-12

Prüfverfahren für thermische Eigenschaften und Verwitterungsbeständigkeit von Gesteinskörnungen - Teil 6: Beständigkeit gegen Frost-Tau-Wechsel in der Gegenwart von Salz (NaCl); Deutsche Fassung EN 1367-6:2008

Englischer Titel
Tests for thermal and weathering properties of aggregates - Part 6: Determination of resistance to freezing and thawing in the presence of salt (NaCl); German version EN 1367-6:2008
Ausgabedatum
2008-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 51,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,94 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 51,30 EUR

  • 64,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 62,00 EUR

  • 77,60 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2008-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1415129

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Frostbeständigkeit von Gesteinskörnungen bei zyklischer Frost-Tau-Wechselbeanspruchung in Anwesenheit einer 1 %igen Lösung von NaCl in entionisiertem oder destilliertem Wasser fest. Die Prüfergebnisse ermöglichen die Beurteilung der Beständigkeit einer Gesteinskörnung gegen diese Art der Witterungsbeanspruchung in Bereichen, die häufig der Beanspruchung durch Frost-Tau-Wechsel und der Einwirkung von Salzgischt und Enteisungsmitteln ausgesetzt sind. Diese Prüfung ist auf grobe Gesteinskörnungen oder auf die Grobkornanteile von Gesteinskörnungen, die alle Kornfraktionen enthalten, anwendbar.
Die Europäische Norm EN 1367-6 wurde vom CEN/TC 154 "Gesteinskörnungen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-03-13 AA "Gesteinskörnungen; Prüfverfahren, Petrographie, Probenahme und Präzision" im NMP.

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.100.15
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1415129
Änderungsvermerk

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN V 52104-3:1992-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Normcharakter geändert; b) Aufbau der Norm an derzeitige Gestaltungsregeln angepasst; c) Norminhalt grundlegend überarbeitet.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...