Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 13878:2020-03

Bewohnbare Freizeitfahrzeuge - Begriffe; Dreisprachige Fassung EN 13878:2019

Englischer Titel
Leisure accommodation vehicles - Terms and definitions; Trilingual version EN 13878:2019
Ausgabedatum
2020-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Seiten
33

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,40 EUR inkl. MwSt.

ab 90,09 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96,40 EUR

  • 115,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 116,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-03
Originalsprachen
Deutsch, Englisch, Französisch
Seiten
33
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3102722

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm definiert Begriffe zu bewohnbaren Freizeitfahrzeugen, die in EN 721, EN 722-1, EN 1645-1, EN 1645-2, EN 1646-1, EN 1646-2, EN 1647, EN 1648-1 und EN 1648-2 verwendet werden. Für diese Norm ist das deutsche Gremium NA 112-02-02 AA "Bewohnbare Freizeitfahrzeuge" des DIN-Normenausschusses Sport- und Freizeitgerät (NASport) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
ICS
01.040.43, 43.100
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3102722
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 13878:2003-04 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13878:2003-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriffe in den Normen für Caravans, Mobilheime und Motorcaravans wurden angepasst; b) "Notausgang" spezifiziert; c) "Notfallklappe" und "Notfenster" vereinigt; d) "Kleinspannung" an IEC 62080 angepasst; e) "Außentür" spezifiziert; f) "Klappkoje" gestrichen; g) "Klappsitz" gestrichen; h) "Flüssiggasflasche" spezifiziert; i) "Model" neu definiert; j) "Gesamtfläche" für jede Art von bewohnbarem Freizeitfahrzeug spezifiziert; k) "raumluftunabhängiges Gerät" spezifiziert; l) "Passagiersitzplatz" gestrichen; m) "obere Koje" als "hoch angeordnete Koje" spezifiziert und überarbeitet; n) "Oberflächenwiderstand" spezifiziert; o) "Wärmeleitfähigkeit" spezifiziert; p) "Wärmedurchlasswiderstand" spezifiziert; q) "Toilettenraum" umbenannt in "Sanitärraum"; r) "starrer Caravan" und "Klappcaravan" modifiziert für Wohnwagen mit Ausziehelementen; s) alphabetischer Index ersetzt durch neuen Anhang A (informativ) "Verwendung der Begriffe"; t) normative Verweisungen gestrichen; u) Literaturhinweise aktualisiert; v) redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...