Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2006-08

DIN EN 1392:2006-08

Klebstoffe für Leder und Schuhwerkstoffe - Lösemittel- und Dispersionsklebstoffe - Prüfung der Festigkeit von Klebungen unter festgelegten Bedingungen; Deutsche Fassung EN 1392:2006

Englischer Titel
Adhesives for leather and footwear materials - Solvent-based and dispersion adhesives - Testing of bond strength under specified conditions; German version EN 1392:2006
Ausgabedatum
2006-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 68.30 EUR inkl. MwSt.

ab 57.39 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 68.30 EUR

  • 85.50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 74.40 EUR

  • 92.90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2006-08
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9668674

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 193 "Klebstoffe" unter intensiver deutscher Mitarbeit des Arbeitsausschusses NA 062-04-52 AA "Schuhe" erstellt.
In der Norm ist das Prüfverfahren einiger Festigkeitseigenschaften von Leder- und Schuhwerkstoffklebungen in Klebungen mit Lösemittel- und Dispersionswerkstoffen unter verschiedenen Bedingungen beschrieben. Diese können unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Beanspruchungen, denen die Klebungen in Abhängigkeit von der Art des Schuhwerks im Gebrauch unter unterschiedlichen äußeren Bedingungen ausgesetzt sind, gewählt werden.
Die Oberfläche des verwendeten Leders oder des verwendeten Schuhwerkstoffs wird der Art des Werkstoffs entsprechend nach spezifischen Verfahren bearbeitet. Danach werden aus dem bearbeiteten Material Streifen mit definierter Länge und Breite gestanzt. Zwei dieser Werkstoffstreifen oder ein Streifen des vorgenannten Materials und Streifen eines anderen geeigneten Schuhwerkstoffs werden mit dem gewählten Klebstoff geklebt, um so Proben definierter Form zu erhalten. Die Probekörper werden unter definierten Bedingungen gelagert, und ihre Klebfestigkeit wird dann unter definierten Bedingungen ermittelt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9668674
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1392:1998-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1392:1998-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) ergänzendes Element des Titels in "Prüfung der Festigkeit von Klebungen unter festgelegten Bedingungen" geändert; b) Referenztestklebstoffe und Referenzschuhwerkstoffe ergänzt; c) Scherversuch bei (23 ± 2) °C entfernt; d) Probenalterung entfernt; e) Tabelle "Lagerbedingungen und Lagerfolgen" entfernt f) Norm redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...