Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2011-08

DIN EN 13976-2:2011-08

Rettungssysteme - Inkubatortransport - Teil 2: Anforderungen an Transportsysteme; Deutsche Fassung EN 13976-2:2011

Englischer Titel
Rescue systems - Transportation of incubators - Part 2: System requirements; German version EN 13976-2:2011
Ausgabedatum
2011-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61.70 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 61.70 EUR

  • 77.20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 67.00 EUR

  • 83.70 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2011-08
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 239 "Rettungssysteme" erarbeitet, dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird. Die Erarbeitung erfolgte innerhalb der CEN/TC 239/Working Group 4 "Transport von Inkubatoren". Das zuständige deutsche Gremium ist NA 053-01-02 AA "Krankenkraftwagen und deren medizinische und technische Ausstattung" im Normenausschuss Rettungsdienst und Krankenhaus (NARK). Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an ein Inkubatortransportsystem für die Pflege und Behandlung von Säuglingen fest, die bei Notfall oder geplanten Transporten erforderlich sind. Sie legt die besonderen Anforderungen fest, die zur Sicherstellung der einwandfreien Funktion der Ausrüstung (zum Beispiel Überwachungsgeräte, Beatmungsgeräte, Infusionspumpen, Systeme zur extrakorporalen Lungenunterstützung (en: extra corporeal lung supportsystem, ECLS), Versorgung mit Gasen) während des Transports und für einen sicheren Transport von Säuglingen und Personal gestellt werden müssen. In dieser Europäischen Norm ist auch festgelegt, dass die Ausrüstungen oder Systeme nicht die Funktionen des Rettungsdienstfahrzeugs behindern dürfen. In dieser Europäischen Norm sind keine Anforderungen an die Fahrzeuge, Luftfahrzeuge, Geräte oder Inkubatoren selbst festgelegt, diese Anforderungen finden sich in anderen Normen. Transportinkubatoren sind jedoch normalerweise mit anderen Geräten verbunden und bilden ein "Inkubatortransportsystem".

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 13976-2 Berichtigung 1:2006-11 , DIN EN 13976-2:2004-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 13976-2:2018-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 13976-2:2004-03 und DIN EN 13976-2 Berichtigung 1:2006-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Streichung des normativen Anhangs A (In Verbindung mit Transportinkubatoren verwendete medizinische Geräte und Materialien); b) Änderung des informativen Anhangs B in Anhang A (Ergonomie): Gekürzt auf folgende zwei Unterpunkte: A.1 Raumprobleme und A.2 Beladung; c) Aktualisierung des informativen Anhangs ZA über den Zusammenhang zwischen der Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EG-Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte auf der Basis der EG-Richtlinie 2007/47/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. September 2007 zur Änderung der EG-Richtlinie 90/385/EWG des Rates zur Angleichung der Rechtsvorschriften über aktive implantierbare medizinische Geräte und EG-Richtlinie 93/42/EWG des Rates über Medizinprodukte sowie der Richtlinie über das Inverkehrbringen von Biozid-Produkten; d) Norm redaktionell überarbeitet.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...