Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-09

DIN EN 140101-806:2014-09

Bauartspezifikation: Schicht-Festwiderstände niedriger Belastbarkeit - Metallschichtwiderstände auf hochwertiger Keramik, mit konformer Umhüllung und axialen oder vorgeformten Anschlüssen; Deutsche Fassung EN 140101-806:2008 + A1:2013

Englischer Titel
Detail Specification: Fixed low power film resistors - Metal film resistors on high grade ceramic, conformal coated or molded, axial or preformed leads; German version 140101-806:2008 + A1:2013
Ausgabedatum
2014-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125,30 EUR inkl. MwSt.

ab 105,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 125,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 136,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2158480

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Bauartspezifikation beschreibt Schicht-Festwiderstände niedriger Belastbarkeit, dies sind Metallschichtwiderstände auf hochwertiger Keramik, mit konformer Umhüllung und axialen oder vorgeformten Anschlüssen. Erläutert werden die Bewertungsstufe EZ, die Version A mit 100%-Prüfung, die Version E mit Ausfallratenstufe und 100%-Prüfung und die Stabilitätsklassen 0,05; 0,1; 0,25; 0,5; 1; 2. Diese Spezifikation erfüllt die Anforderungen für den Null-Fehler-Ansatz. Die neue Bewertungsstufe EZ wurde eingeführt, um die Bewertungsverfahren und -stufen an den gegebenen industriellen Praktiken auszurichten. Aus diesem Grund wird die vereinbarte Anzahl der zulässigen fehlerhaften Teile (Annahmezahl), die in Prüfplänen mit fester Stichprobengröße und in Prüfplänen zur Überprüfung der Einhaltung der Qualität zusammen mit den AQL-Zahlen in Prüfplänen für die losweise Prüfung verwendet wird, durch die Annahmezahl "0" ersetzt und wird die Stichprobengröße für losweise Prüfungen bestimmt, indem die aus Tabelle I von IEC 60410:1973 ausgewählten Code-Buchstaben für die Stichprobengröße direkt Tabelle II zugeordnet werden. Alle Widerstände nach dieser Spezifikation müssen während des Herstellungsverfahrens einer 100%-Prüfung unterzogen werden. Es sind folgende Prüfungen durchzuführen. Gegenüber DIN EN 140101-806:2008-08 wurden nachfolgende Änderungen eingeführt: - In Abschnitt 1.9.4 gibt es Änderungen zu der Ausfallrate, dem Widerstandswert und den für die elektronische Auftragsbearbeitung verwendeten Bestellangaben. - In Abschnitt 2.1.2.2 wird NSI durch IECQ-Zertifizierungsstelle ersetzt. - in Abschnitt 2.3.2 wird NSI durch IECQ-Zertifizierungsstelle und NSI durch IECQ CB ersetzt. - In Abschnitt B.2 wird IECQ CB - IECQ-Zertifizierungsstelle und mehrere Anmerkungen eingefügt. Zudem wird P durch p ersetzt, das RKMG-Kennzeichnungssystem eingeführt und durch weitere Anmerkungen erläutert. Zuständig ist das DKE/GK 613 "Widerstände" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2158480
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 140101-806 Berichtigung 1:2010-01 , DIN EN 140101-806:2008-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 140101-806:2008-08 und DIN EN 140101-806 Berichtigung 1:2010-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Alle Abschnitte wurden unter Berücksichtigung des gesamten Inhalts der vorherigen Ausgabe entsprechend den aktuellen Anforderungen an Form und Gestaltung überarbeitet. b) In 1.9.4 wurden Schreibweisen und Erläuterungen der Bestellbezeichnungen korrigiert und ergänzt

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...