Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2014-12

DIN EN 14116:2014-12

Tanks für die Beförderung gefährlicher Güter - Digitale Schnittstelle für das Produkterkennungssystem für flüssige Kraft- und Brennstoffe; Deutsche Fassung EN 14116:2012+A1:2014

Englischer Titel
Tanks for transport of dangerous goods - Digital interface for product recognition devices for liquid fuels; German version EN 14116:2012+A1:2014
Ausgabedatum
2014-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 104,60 EUR inkl. MwSt.

ab 97,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 104,60 EUR

  • 131,00 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 126,70 EUR

  • 158,20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2014-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm behandelt die digitale Schnittstelle an den Kupplungen zum Laden und/oder Entladen des Produkts, die für die Übertragung von produktbezogenen Informationen verwendet wird, und legt die Anforderungen an die Betriebseigenschaften, kritische Sicherheitsaspekte und Prüfungen fest, um die Kompatibilität der Einrichtungen sicherzustellen. Diese Europäische Norm legt eine digitale Schnittstelle fest, die zur Anwendung im Zusammenhang mit flüssigen Kraft- und Brennstoffen geeignet ist. Mit der eingearbeiteten Änderung wird im Abschnitt 4 als optionale Funktion der Schutz gegen Überfüllung aufgenommen, der Unterabschnitt 5.7 "Elektrische Anforderungen an Schläuche" überarbeitet und im Unterabschnitt 6.7.11 die Tabelle 20 "Nachricht #9 - Bestätigung" korrigiert.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 14116:2013-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 14116:2018-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 14116:2013-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Abschnitt 4 wurde die wahlweise Möglichkeit des Schutzes gegen Überfüllung aufgenommen; b) Unterabschnitt 5.7 "Elektrische Anforderungen an Schläuche" wurde überarbeitet; c) Tabelle 20 "Nachricht #9 Bestätigung" wurde überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...