Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-08

DIN EN 14150:2019-08

Geosynthetische Dichtungsbahnen - Bestimmung der Flüssigkeitsdurchlässigkeit; Deutsche Fassung EN 14150:2019

Englischer Titel
Geosynthetic barriers - Determination of permeability to liquids; German version EN 14150:2019
Ausgabedatum
2019-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,40 EUR inkl. MwSt.

ab 63,36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75,40 EUR

  • 90,50 EUR

  • 94,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81,90 EUR

  • 102,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3027961

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Messung des stationären Flüssigkeitsdurchflusses durch eine geosynthetische Dichtungsbahn fest, die eingesetzt wird, um Flüssigkeiten bei Langzeitanwendungen aufzunehmen. Wegen der langen Prüfungsdauer ist dieses Prüfverfahren nicht für die werkseigene Produktionskontrolle geeignet. Geosynthetische Tondichtungsbahnen können mit dieser Prüfeinrichtung nicht geprüft werden. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 189 "Geokunststoffe" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NBN (Belgien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der NA 106-01-11 AA "Geotextilien und Geokunststoffe; SpA zu CEN/TC 189 und ISO/TC 221" im DIN-Normenausschuss Textil und Textilmaschinen (Textilnorm).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3027961
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 14150:2006-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 14150:2006-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle Überarbeitung der gesamten Norm sowie Anpassung an die geltenden Gestaltungsregeln; b) Verweisung auf terminologische Datenbanken von ISO und IEC in Abschnitt 3; c) Unterabschnitt 6.2 und Abschnitt 7 zur Vorbereitungsphase und deren Berechnung wurden gestrichen und in einen neuen Anhang A "Beschreibung der Nachkontrollphase" überführt.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...