Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-08

DIN EN 14164:2014-08

Lebensmittel - Bestimmung von Vitamin B6 mit Hochleistungs-Flüssigchromatograhie; Deutsche Fassung EN 14164:2014

Englischer Titel
Foodstuffs - Determination of vitamin B6 by high performance chromatography; German version EN 14164:2014
Ausgabedatum
2014-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 69,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 69,20 EUR

  • 86,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 83,50 EUR

  • 104,70 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-08
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2077826

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung von Vitamin B6 in Lebensmitteln mit Hochleistungs-Flüssigchromatographie (HPLC) fest. Vitamin B6 ist der Massenanteil der Gesamtmenge an Pyridoxin (PN), Pyridoxal (PL) und Pyridoxamin (PM), einschließlich ihrer phosphorylierten Derivate, die als Pyridoxin bestimmt werden. Die beta-glycosylierten Formen werden nicht berücksichtigt. Diese können mit dem in EN 14663 festgelegten Verfahren bestimmt werden, bei dem die verschiedenen Vitamere von Vitamin B6 (Pyridoxin, Pyridoxal und Pyridoxamin) getrennt und individuell bestimmt werden. Eine dritte Europäische Norm (EN 14166) bestimmt den Gesamtgehalt an Vitamin B6 mikrobiologisch. In dieser Norm werden Pyridoxal, Pyridoxamin und Pyridoxin durch saure Hydrolyse aus Lebensmitteln extrahiert und anschließend enzymatisch mit saurer Phosphatase dephosphoryliert. Bei der Reaktion mit Glyoxylsäure in Gegenwart von Fe2+ als Katalysator wird Pyridoxamin zu Pyridoxal umgewandelt, das dann unter Einwirkung von Natriumborhydrid im basischen Medium zu Pyridoxin reduziert wird. Pyridoxin wird dann quantitativ in der Probenlösung durch HPLC mit Fluoreszenzdetektion bestimmt. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 275 "Lebensmittelanalytik - Horizontale Verfahren" erarbeitet, dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 057-01-13 AA "Vitamine und Carotinoide" im Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL) im DIN.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2077826
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 14164:2008-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Änderungen Gegenüber DIN EN 14164:2008-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...