Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 14190:2014-09

Gipsplatten-Produkte aus der Weiterverarbeitung - Begriffe, Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 14190:2014

Englischer Titel
Gypsum board products from reprocessing - Definitions, requirements and test methods; German version EN 14190:2014
Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 98,30 EUR inkl. MwSt.

ab 91,87 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 98,30 EUR

  • 122,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 118,80 EUR

  • 148,80 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2014-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
36
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2089169
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Eigenschaften und Leistungsmerkmale von Produkten fest, die durch die Weiterverarbeitung von Gipsplatten nach EN 520, EN 15283-1 und EN 15283-2 hergestellt wurden. Unter Weiterverarbeitung wird Schneiden, Lochen, Profilieren von Kanten, Dekorieren und Laminieren mit Membranen aus anderen Werkstoffen zu Funktions- oder Dekorationszwecken sowie das Anbringen von Befestigungen einschließlich Auflagern, zum Beispiel für Trennwände, verstanden. Beispiele für die Verfahren für die Weiterverarbeitung sind in Anhang B enthalten.
Die Produkte sind für die Verwendung in Wänden, Decken und Fußböden vorgesehen. Sie können unmittelbar am Untergrund befestigt werden oder in Systemen verwendet werden, die in Verbindung mit dem Bauwerk hergestellt werden, um freistehende oder abgehängte Bekleidungen zu bilden. Die Produkte können individuell für den vorgesehenen Verwendungszweck angepasst werden, sodass eine große Auswahl an ästhetischen, funktionalen und dekorativen Lösungen für die modulare oder nichtmodulare Gestaltung möglich ist.
Diese Europäische Norm gilt nicht für Gipsplatten-Verbundplatten zur Wärme- und Schalldämmung nach EN 13950 oder für Gipsplatten-Wandbaufertigtafeln mit einem Kartonwabenkern nach EN 13915.
Gegenüber DIN EN 14190:2005-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) der Anwendungsbereich wurde um Platten nach DIN EN 520, DIN EN 15238-1 und DIN EN 15283-2 erweitert; c) ein neuer Unterabschnitt 3.2 "Symbole und Abkürzungen" wurde aufgenommen; d) der Anhang C (SBI-Prüfung) und verwandte Informationen zu den Verarbeitungsverfahren wurden ergänzt; e) der Anhang ZA und der Abschnitt 6 wurden an die Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) angepasst; f) das Dokument wurde redaktionell überarbeitet.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-09-10 AA "Gips und Gipsprodukte (SpA zu CEN/TC 241)" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
01.040.91, 91.100.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2089169
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 14190:2005-11 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 14190:2005-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) der Anwendungsbereich wurde um Platten nach DIN EN 520, DIN EN 15238-1 und DIN EN 15283-2 erweitert; c) ein neuer Unterabschnitt 3.2 "Symbole und Abkürzungen" wurde aufgenommen; d) der Anhang C (SBI-Prüfung) und verwandte Informationen zu den Verarbeitungsverfahren wurden ergänzt; e) der Anhang ZA und der Abschnitt 6 wurden an die Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) angepasst; f) das Dokument wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...