Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 14216:2015-09

Zement - Zusammensetzung, Anforderungen und Konformitätskriterien von Sonderzement mit sehr niedriger Hydratationswärme; Deutsche Fassung EN 14216:2015

Englischer Titel
Cement - Composition, specifications and conformity criteria for very low heat special cements; German version EN 14216:2015
Ausgabedatum
2015-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
26

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 83,20 EUR inkl. MwSt.

ab 77,76 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 83,20 EUR

  • 104,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 100,80 EUR

  • 126,00 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Dokument in Ihren Online-Diensten/Käufen

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2015-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
26
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2333349

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an sechs verschiedene Sonderzementprodukte mit sehr niedriger Hydratationswärme und ihre Bestandteile sowie die entsprechenden Definitionen fest. Die Definition jedes Zements beinhaltet die Anteile der Bestandteile, die erforderlich sind, um jedes dieser Produkte für eine einzelne Festigkeitsklasse mit einem Grenzwert für die Hydratationswärme herzustellen. Sie beinhaltet ferner die Anforderungen an die Bestandteile und an die mechanischen, physikalischen und chemischen Eigenschaften sowie die Anforderungen an die Hydratationswärme für diese Produkte. Darüber hinaus werden in dieser Europäischen Norm die Konformitätskriterien und die entsprechenden Regeln festgelegt. Die notwendigen Anforderungen an die Dauerhaftigkeit sind auch angegeben.
Neben den festgelegten Anforderungen kann ein Austausch von zusätzlichen Informationen zwischen Zementhersteller und -anwender hilfreich sein. Die Vorgehensweisen für einen solchen Informationsaustausch sind nicht Gegenstand dieser Europäischen Norm. Sie sollten in Übereinstimmung mit nationalen Normen oder Vorschriften festgelegt werden oder können zwischen den Beteiligten vereinbart werden.
Gegenüber DIN EN 14216:2004-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Verwendung der Terminologie aus der Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011); b) Aufnahme eines Abschnitts "Gefährliche Stoffe"; c) der bisherige Anhang A (informativ) "Gehalt an wasserlöslichem Chrom (VI)" wurde gestrichen; d) der Anhang ZA wurde an die Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011) angepasst.
Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-07-13 AA "Zement, SpA zu Teilbereichen von CEN/TC 51 und ISO/TC 74" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis
ICS
91.100.10
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2333349
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 14216:2004-08 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 14216:2004-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verwendung der Terminologie aus der Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011); b) Aufnahme eines Abschnitts "Gefährliche Stoffe"; c) der bisherige Anhang A (informativ) "Gehalt an wasserlöslichem Chrom (VI)" wurde gestrichen; d) der Anhang ZA wurde an die Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011) angepasst.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...