Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2005-09

DIN EN 14292:2005-09

Klebstoffe - Holzklebstoffe - Bestimmung der Beständigkeit gegen statische Belastung in der Wärme; Deutsche Fassung EN 14292:2005

Englischer Titel
Adhesives - Wood adhesives - Determination of static load resistance with increasing temperature; German version EN 14292:2005
Ausgabedatum
2005-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 43,70 EUR inkl. MwSt.

ab 40,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 43,70 EUR

  • 54,70 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 52,70 EUR

  • 66,20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2005-09
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9603864

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde im CEN/TC 193 "Klebstoffe" erstellt. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NHM 4.5 "Spiegelausschuss zu CEN/TC 193/SC 1 Holzklebung" des NHM.
In der Norm ist ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Wärmebeständigkeit von Holzklebstoffen bei statischer Belastung und ansteigender Temperatur festgelegt. Die Prüfung dient zur Beurteilung der Belastbarkeit von Holzklebstoffen bei einer ständigen Krafteinwirkung und Temperaturen weit über der üblichen Raumtemperatur bzw. bei wechselnden Temperaturen oder einem zyklischen Temperaturverlauf während des Gebrauchs. Das beschriebene Verfahren geht auf eine in der Schweiz entwickelte Prüfung zurück, die als Prüfung HRT92 bekannt ist. Hierbei werden die in DIN EN 205 über "Klebstoffe - Holzklebstoffe für nicht tragende Anwendungen - Bestimmung der Klebfestigkeit von Längsklebungen im Zugversuch" und DIN EN 302-1 über "Klebstoffe für tragende Holzbauteile - Prüfverfahren - Teil 1: Bestimmung der Längszugscherfestigkeit" und für Holzklebstoffe beschriebenen Prüfkörper verwendet. Diese werden unter kontrollierten klimatischen Bedingungen durch eine konstante Kraft bei zunehmender Temperatur bis zum Bruch beansprucht.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9603864

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...