Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 14466:2005-04

Feuerlöschpumpen - Tragkraftspritzen - Sicherheits- und Leistungsanforderungen, Prüfungen; Deutsche Fassung EN 14466:2005

Englischer Titel
Fire fighting pumps - Portable pumps - Safety and performance requirements, tests; German version EN 14466:2005
Ausgabedatum
2005-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
48

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,00 EUR inkl. MwSt.

ab 100,93 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download 1
  • 108,00 EUR

  • 135,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 130,60 EUR

  • 163,30 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-04
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
48

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 192 "Ausrüstung für die Feuerwehr" (Sekretariat: BSI, Großbritannien) erstellt und wird national vom FNFW-Arbeitsausschuss (AA) 192.2 "Feuerlöschpumpen" betreut.
Die Norm gilt für Tragkraftspritzen mit eingebauten Feuerlöschkreiselpumpen nach DIN EN 1028 (alle Teile). Tragkraftspritzen sind für die Brandbekämpfung gestaltete Motorpumpen, die an die Einsatzstelle getragen werden können und von einem Verbrennungsmotor angetrieben werden. Tragkraftspritzen sind nicht dafür vorgesehen, dauerhaft in Feuerwehrfahrzeugen eingebaut zu sein. In der mit der EG-Maschinen-Richtlinie 98/37/EG harmonisierten Europäischen Norm werden die signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen und -ereignisse beschrieben, die sich beim bestimmungsgemäßen Einsatz von Tragkraftspritzen oder unter den vom Hersteller oder dessen autorisiertem Vertreter vorhersagbaren Bedingungen ergeben. Behandelt werden die Konstruktion, die Einstellung und der Betrieb der Tragkraftspritze. Die signifikanten Gefährdungen sind in Abschnitt 4 der Norm aufgeführt. Die Europäische Norm wurde im Rahmen eines Mandates erarbeitet, das dem CEN von der Europäischen Kommission und der Europäischen Freihandelszone (EFTA) erteilt wurde, und unterstützt grundlegende Anforderungen der EG-Maschinen-Richtlinie, geändert durch die Richtlinie 98/79/EG, ausgenommen der Abschnitte 5.2, 6.2 und 7 der Europäischen Norm. Die Übereinstimmung mit dieser Europäischen Norm ist eine Möglichkeit, die relevanten grundlegenden Anforderungen der betreffenden Richtlinie(n) und der zugehörigen EFTA-Vorschriften zu erfüllen.
Neben den Sicherheitsanforderungen werden Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Tragkraftspritzen festgelegt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
13.220.10, 23.080
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 14410:1991-11 .

Dokument wurde ersetzt durch DIN EN 14466:2008-09 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 14410:1991-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Bezeichnung, Begriffe, allgemeine Anforderungen und Angaben zur Kennzeichnung, zu den Aufschriften und zum Zubehör in der Europäischen Norm enthalten; b) Tragkraftspritzen mit den Leistungswerten der TS 2/5, der TS 4/5 und der TS 24/3 sind entfallen; c) Anzahl der möglichen Typen erhöht; d) zusätzliche Sicherheitsanforderungen aufgenommen; e) Benutzerinformation aufgenommen; f) Angaben zum Anstrich der Pumpe sind entfallen; g) Maße als informatives Beispiel aufgenommen und auf Raummaße reduziert bzw. ergänzt; h) Prüfung neu geregelt.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...