Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2006-12

DIN EN 14620-1:2006-12

Auslegung und Herstellung standortgefertigter, stehender, zylindrischer Flachboden-Stahltanks für die Lagerung von tiefkalt verflüssigten Gasen bei Betriebstemperaturen zwischen 0 °C und -165 °C - Teil 1: Allgemeines; Deutsche Fassung EN 14620-1:2006

Englischer Titel
Design and manufacture of site built, vertical, cylindrical, flat-bottomed steel tanks for the storage of refrigerated, liquefied gases with operating temperatures between 0 °C and -165 °C - Part 1: General; German version EN 14620-1:2006
Ausgabedatum
2006-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103.00 EUR inkl. MwSt.

ab 86.55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 103.00 EUR

  • 128.80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 112.00 EUR

  • 140.20 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2006-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Teile 1 bis 5 der Europäischen Norm EN 14620 wurden in der CEN/TC 265/WG 6 "Tanks für tiefkalt verflüssigte Gase" (Sekretariat: Niederlande) erarbeitet. Als nationales Spiegelgremium im DIN war der Gemeinschaftsausschuss NA 104-01-05 AA "Oberirdische Tankbauwerke" des NATank und des NA Bauwesen (NABau) an der Erstellung der Norm beteiligt.
Teil 1 von DIN EN 14620 legt die Grundsätze und Anwendungsregeln für die bauliche Auslegung der Umschließung während der Herstellung, der Prüfung, der Inbetriebnahme, des Betriebs und der Außerbetriebnahme fest. Er gilt nicht für die Anforderungen an Zusatzausrüstungen wie Pumpen, Pumpensümpfe, Ventile, Rohrleitungen, Instrumente, Treppen usw.
Teil 2 enthält allgemeine Anforderungen an Werkstoffe, Auslegung, Konstruktion und Einbau von metallischen Bauteilen für Tanks zur Lagerung tiefkalt verflüssigter Gase.
Teil 3 bezieht sich auf die allgemeinen Anforderungen an Werkstoffe, Auslegung und Herstellung von Bauteilen aus Beton für Tanks zur Lagerung von tiefkalt verflüssigten Gasen.
Teil 4 legt die Anforderungen an Werkstoffe, Auslegung und Einbau der Dämmung von Tanks zur Lagerung von tiefkalt verflüssigen Gasen fest.
In Teil 5 sind die Anforderungen an das Prüfen, Trocknen, Inertisieren und Kaltfahren von Tanks zur Lagerung tiefkalt verflüssigter Gase angegeben.
Die Normen DIN EN 14620-1 bis -5 werden zusammen mit DIN EN 14015:2005-02 "Auslegung und Herstellung standortgefertigter, oberirdischer, stehender, zylindrischer, geschweißter Flachboden-Stahltanks für die Lagerung von Flüssigkeiten bei Umgebungstemperatur und höheren Temperaturen; Deutsche Fassung EN 14015:2004" und der künftigen Norm DIN EN 1993-4-2 "Eurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten - Teil 4-2: Silos, Tankbauwerke und Rohrleitungen; Tankbauwerke" - mit Erscheinen der letztgenannten Norm - die bisherigen nationalen Normen DIN 4119-1:1979-06 "Oberirdische zylindrische Flachboden-Tankbauwerke aus metallischen Wekstoffen; Grundlagen Ausführung, Prüfungen" und DIN 4119-2:1980-02 "Oberirdische zylindrische Flachboden-Tankbauwerke aus metallischen Wekstoffen; Berechnung" ersetzen.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 4119-1:1979-06 , DIN 4119-2:1980-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 4119-1:1979-06 und DIN 4119-2:1980-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalt auf Festlegungen für Stahltanks für die Lagerung von tiefkalt verflüssigten Gasen eingeschränkt.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...