Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-10

DIN EN 1473:2016-10

Anlagen und Ausrüstung für Flüssigerdgas - Auslegung von landseitigen Anlagen; Deutsche Fassung EN 1473:2016

Englischer Titel
Installation and equipment for liquefied natural gas - Design of onshore installations; German version EN 1473:2016
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 242.60 EUR inkl. MwSt.

ab 203.87 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 242.60 EUR

  • 303.20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 263.70 EUR

  • 329.50 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2347420

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Europäischen Norm werden die sicherheitstechnischen Anforderungen an landseitige Flüssigerdgasanlagen festgelegt, die der Verflüssigung von Erdgas, der Lagerung, Verladung und Rückverdampfung von Flüssigerdgas dienen. Ausgenommen sind Anlagen zur Lagerung von Flüssigerdgas mit einer Lagerkapazität von 5 t bis 200 t, die in der EN 13645 festgelegt sind, sowie Anlagen zur Lagerung von Flüssigerdgas bei einem Druck von mehr als 0,5 bar. Die Erarbeitung dieser Norm erfolgt im CEN/TC 282 "Anlagen und Ausrüstung für Flüssigerdgas", dessen Sekretariat von AFNOR gehalten wird. Die nationale Spiegelung erfolgt im NA 032-02-10 AA des DIN-Normenausschusses "Gastechnik" (DIN NAGas). Die weltweite Weiterentwicklung der Technik auf dem Gebiet der Flüssigerdgasanlagen machte eine Überarbeitung der Europäischen Norm erforderlich. Die überarbeitete Norm soll als Grundlage für eine zukünftige Internationale Norm dienen.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2347420
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1473:2007-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1473:2007-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich wurde - unter Berücksichtigung neuer Technologien und Normungsprojekte - neu gefasst; b) neue Begriffe wurden aufgenommen; c) die normativen Verweise wurden, wo erforderlich, aktualisiert; d) der Aspekt der Anlagenerweiterung, des Anlagenumbaus und der Umgestaltung zur Verlängerung der Nutzungsdauer von Anlagen wurde in die Norm aufgenommen; e) die Möglichkeit des Einsatzes von synthetischem Gas und Biogas wurde in 10.2.1 aufgenommen und entsprechende Empfehlungen zur Gasqualität formuliert; f) in 14.3.1 wurden die Anforderungen an die Auslösung der Notabschaltung präzisiert; Eine 4. ESD-Stufe - Herunterfahren der gesamten Anlage - wurde neu eingeführt. g) 14.3.2.1 zum ESD für den Hafenbetrieb zum Be- und Entladen wurde neu eingefügt; h) in Anhang E.6 wurden Umgebungsluftverdampfer als weitere mögliche Bauform aufgenommen; i) in Anhang G.5 wurden LNG-Bunkerstationen als landseitige Anlagen aufgenommen; j) in Anhang H wurde die Anzahl der Beispiele für Tankbauformen reduziert; k) darüber hinaus wurden einige redaktionelle Änderungen vorgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...