Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 14909:2012-07

Abdichtungsbahnen - Kunststoff- und Elastomer-Mauersperrbahnen - Definitionen und Eigenschaften; Deutsche Fassung EN 14909:2012

Englischer Titel
Flexible sheets for waterproofing - Plastic and rubber damp proof courses - Definitions and characteristics; German version EN 14909:2012
Ausgabedatum
2012-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,40 EUR inkl. MwSt.

ab 90,09 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96,40 EUR

  • 120,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 116,50 EUR

  • 145,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu: Abonnement-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1894767

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Mauersperrbahnen dienen dem Zweck zu verhindern, dass Wasser vom Boden in einer Wand aufsteigt, dass Wasser von einem Teil einer Wand in einen anderen dringt, und sie ermöglichen ein Ableiten von Wasser von der Innenschale einer zweischaligen Wand zum Außenbereich des Gebäudes. Mauersperrbahnen können auch für gemauerte Schornsteine und Brüstungen verwendet werden, um das Gebäudeinnere vor von oben eindringendem Wasser zu schützen. Sie sollten zusammen mit Abdeckungen und Abdichtungsbahnen, einschließlich Dachbahnen und Feuchtigkeitssperrschichten, bemessen werden, um eine durchgängige Sperrschicht sicherzustellen, und sie sollten Wasser so zum Außenbereich eines Gebäudes leiten, dass es sicher abfließen kann.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1894767
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 14909:2006-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 14909:2006-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung der Normativen Verweisungen; b) Aufnahme des Begriffs "Charge" in Abschnitt 3; c) Überarbeitung von 5.8.2, Dauerhaftigkeit gegenüber Alkali; d) Erweiterung von 5.9 "Widerstand gegen Falzen bei tiefen Temperaturen"; e) Überarbeitung von 5.12 "Wasserdampfdurchlässigkeit"; f) Erweiterung von 5.15 "Brandverhalten"; g) Überarbeitung von 6.3 "Werkseigene Produktionskontrolle"; h) Änderung des Informativen Anhangs ZA .

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...