Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2007-05

DIN EN 14994:2007-05

Schutzsysteme zur Druckentlastung von Gasexplosionen; Deutsche Fassung EN 14994:2007

Englischer Titel
Gas explosion venting protective systems; German version EN 14994:2007
Ausgabedatum
2007-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,00 EUR inkl. MwSt.

ab 74,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89,00 EUR

  • 111,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 96,90 EUR

  • 121,10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2007-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9768651

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In der Norm sind die grundlegenden Gestaltungsanforderungen an die Schutzsysteme zur Druckentlastung von Gasexplosionen beschrieben. Sie ist gemeinsam mit DIN EN 14460 über "Explosionsfeste Geräte" und DIN EN 14797 über "Einrichtungen zur Explosionsdruckentlastung" anzuwenden. Diese drei Normen stellen das Konzept der Druckentlastung von Gasexplosionen dar. Um das Übergreifen von Explosionen auf andere miteinander verbundene Einrichtungen zu vermeiden, sollte man auch die Anwendung des Norm-Entwurfs DIN EN 15089 über "Explosions-Entkopplungssysteme" in Betracht ziehen.

In der Norm werden behandelt:

  • die Bemessung der Entlastungsöffnung zum Schutz vor den inneren Druckauswirkungen bei einer Gasexplosion
  • die Flammen- und Druckauswirkungen außerhalb der Umschließung
  • die Rückstoßkräfte
  • der Einfluss der Abblas-(Entlastungs-)kanäle
  • der Einfluss der Ausgangstemperatur und des Ausgangsdrucks.

Neben allgemeinen Angaben zur Druckentlastung von Behältern sind detailliertere Angaben zur Druckentlastung von Umschließungen, von einzelnen kompakten Umschließungen, lang gestreckten Umschließungen, Rohren, verbundenen Umschließungen und Abblaskanälen enthalten. Weiterhin wird auf Anleitungen zur Abfassung von Benutzerhinweisen eingegangen. Im informativen Anhang A ist ein Verfahren zur Beurteilung des Blockierungsniveaus in Räumen mit Turbulenz erzeugenden Elementen enthalten.

In DIN EN 14994 sind keine Gestaltungs- und Anwendungsregeln hinsichtlich der Auswirkungen enthalten, die durch Detonationsreaktionen oder unkontrollierte (durchgehende) exotherme Reaktionen einschließlich der Zersetzung in der Gasphase erzeugt werden. Behandelt werden auch keine Brandrisiken, die entweder aufgrund der von den Geräten verarbeiteten, verwendeten bzw. freigesetzten Materialien oder der Materialien, aus denen Ausrüstung und Gebäude bestehen, entstehen. Des Weiteren bleiben die konstruktive Gestaltung, Fertigung und Prüfung der zum Erzielen der Explosionsdruckentlastung verwendeten Einrichtungen zur Explosionsdruckentlastung in dieser Norm unberücksichtigt. Diese Einrichtungen werden in DIN EN 14797 behandelt. Ebenfalls nicht berücksichtigt ist der Schutz gegenüber den durch Zwischenfälle wie Überfüllen, Anlegen zu hoher Drücke, Feuereinschlüsse, Überhitzen u. Ä. hervorgerufenen Überdrücken. Der Schutz durch Druckentlastung bei Staub- und Hybridexplosionen ist in DIN EN 14491 über "Systeme zur Druckentlastung von Staubexplosionen" festgelegt.

Die Europäische Norm wurde von der CEN/TC 305/WG 3 "Einrichtungen und Systeme für den Explosionsschutz" (Sekretariat: DIN) erarbeitet und im nationalen Rahmen vom Arbeitsausschuss NA 095-02-01 AA "Explosionsschutzeinrichtungen (außer Flammendurchschlagsicherungen)" des NASG begleitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9768651
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...