Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 15250:2007-06

Speicherfeuerstätten für feste Brennstoffe - Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 15250:2007

Englischer Titel
Slow heat release appliances fired by solid fuel - Requirements and test methods; German version EN 15250:2007
Ausgabedatum
2007-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
64

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 124,90 EUR inkl. MwSt.

ab 116,73 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 124,90 EUR

  • 156,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 150,80 EUR

  • 188,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2007-06
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
64
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9773198

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Europäischen Norm sind Anforderungen an Auslegung, Herstellung, Ausführung, Sicherheit und Leistungsvermögen (Wirkungsgrad und Emission), Anleitung und Kennzeichnung zusammen mit zugehörigen Prüfverfahren und Prüfbrennstoffen für die Typprüfung von Raumheizern für feste Brennstoffe festgelegt. Diese Norm ist für handbeschickte Feuerstätten mit Wärmespeicherung anzuwenden und legt auch die Mindestdauer fest, in der die Feuerstätte die maximale Oberflächentemperatur erreicht und in der die Oberflächentemperatur auf 50 % dieses Maximalwertes abfällt. Diese Feuerstätten beheizen den Aufstellungsraum. Diese Norm ist nur für solche Speicherfeuerstätten anzuwenden, die entweder als fertig montierte Feuerstätte oder als vom Hersteller bestimmte Einheit, die aus vorgefertigten Komponenten besteht, vor Ort nach den Herstellerangaben aufgestellt wird. Vom Handwerk gefertigte Installationen sind nicht enthalten. Die Feuerstätten können entsprechend der Bedienungsanleitung des Herstellers entweder feste mineralische Brennstoffe, Torfbriketts, Holzscheite, Holzbriketts oder mehrere dieser Brennstoffe verfeuern.

Die Norm legt Anforderungen an Auslegung, Herstellung, Ausführung, Sicherheit und Leistungsvermögen (Wirkungsgrad und Emission), Anleitung und Kennzeichnung zusammen mit zugehörigen Prüfverfahren und Prüfbrennstoffen für die Typprüfung von Raumheizern für feste Brennstoffe fest. Sie gilt für handbeschickte Feuerstätten mit Wärmespeicherung. Festgelegt ist auch die Mindest-Zeitdauer, in der in der Feuerstätte die maximale Oberflächentemperatur erreicht wird und in der die Oberflächentemperatur auf 50 % dieses Maximalwertes abfällt.
Die in der Norm beschriebenen Feuerstätten beheizen den Aufstellungsraum. Die Norm ist nur auf solche Speicherfeuerstätten anzuwenden, die entweder als fertig montierte Feuerstätte oder als vom Hersteller bestimmte Einheit, die aus vorgefertigten Komponenten besteht, vor Ort nach den Herstellerangaben aufgestellt wird. Vom Handwerk gefertigte Installationen werden in der Norm nicht behandelt. Die Feuerstätten können entsprechend der Bedienungsanleitung des Herstellers entweder feste mineralische Brennstoffe, Torfbriketts, Holzscheite, Holzbriketts oder mehrere dieser Brennstoffe verfeuern. Von Hand zu befüllende Holzpellets können entweder auf den vorhandenen Feuerraumbodenrost der Feuerstätte oder in einer speziellen Vorrichtung, die der Betreiber in den vorhandenen Feuerraum hineinstellt, platziert werden.
Die Norm ist nicht auf mechanisch beschickte Feuerstätten, Feuerstätten mit Verbrennungsluftgebläse oder Feuerstätten mit wasserführenden Bauteilen anzuwenden.
Die Europäische Norm fällt in den Zuständigkeitsbereich des CEN/TC 295 "Häusliche Feuerstätten für feste Brennstoffe". Im DIn war der Arbeitsausschuss AA 1.1 "Feuerstätten für feste Brennstoffe - Deutscher Spiegelausschuss CEN/TC 295" des FNH für die Arbeiten zuständig.

Inhaltsverzeichnis
ICS
97.100.30
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9773198
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN 18840:2005-08 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN 15250 Berichtigung 1:2015-05 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18840:2005-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung der Sicherheitsprüfung.

Normen mitgestalten

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...