Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-09

DIN EN 15316-4-1:2017-09

Energetische Bewertung von Gebäuden - Verfahren zur Berechnung der Energieanforderungen und Nutzungsgrade der Anlagen - Teil 4-1: Wärmeerzeugung für die Raumheizung und Trinkwassererwärmung, Verbrennungssysteme (Heizungskessel, Biomasse), Modul M3-8-1, M8-8-1; Deutsche Fassung EN 15316-4-1:2017

Englischer Titel
Energy performance of buildings - Method for calculation of system energy requirements and system efficiencies - Part 4-1: Space heating and DHW generation systems, combustion systems (boilers, biomass), Module M3-8-1, M8-8-1; German version EN 15316-4-1:2017
Ausgabedatum
2017-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 141.90 EUR inkl. MwSt.

ab 119.24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 141.90 EUR

  • 177.20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 154.20 EUR

  • 192.70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-09
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2557441

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm ist Teil einer Normenreihe für die Berechnung der Energieanforderungen und Nutzungsgrade von Raumheizungsanlagen und Anlagen zur Trinkwassererwärmung. Diese Norm (EN 15316-4-1) legt Folgendes für die Raumwärmeerzeugung durch Verbrennungsteilsysteme (Kessel, Biomasse), einschließlich Regelung, fest: - erforderliche Energieaufnahmen; - ein Berechnungsverfahren; - sich ergebende Ausgaben; - ein Verfahren zur Berücksichtigung der Gesamtenergieeffizienz von Wärmeerzeugern, die auf der Verbrennung von Kraftstoffen basieren. Diese Norm legt Verfahren fest, mit denen Folgendes berechnet wird: - thermische Verluste der Heizungsanlage und der Anlage zur Trinkwassererwärmung; - rückgewinnbare thermische Verluste zur Raumheizung durch die Heizungsanlage und die Anlage zur Trinkwassererwärmung; - Hilfsenergie der Heizungsanlagen und der Anlagen zur Trinkwassererwärmung. Diese Norm legt die Verfahren zur Berechnung der Gesamtenergieeffizienz von wasserbasierten Teilsystemen zur Wärmeerzeugung fest, einschließlich der Regelung basierend auf der Verbrennung von Kraftstoffen, wie herkömmliche fossile Brennstoffe und erneuerbare Brennstoffe. Diese Norm behandelt nicht die Dimensionierung oder die Inspektion von Kesseln. Diese Norm gilt auch für Wärmeerzeuger zur Raumheizung oder für kombinierte Versorgungsarten wie erwärmtes Trinkwasser, Lüftung, Kühlung und Raumheizung. Erzeuger, die ausschließlich für die Trinkwassererwärmung zuständig sind, werden im Teil M8-8 berücksichtigt. Diese Europäische Norm ist die allumfassende Norm zur Wärmeerzeugung durch Verbrennungsteilsysteme (Kessel, Biomasse) und gilt auch für die Wärmeerzeugung zur Trinkwassererwärmung und/oder Raumheizung. Diese Werte sind Eingabedaten für die Berechnung des Gesamtenergieverbrauchs nach EN ISO 52000-1 und EN 15316-1. Dieses Dokument (EN 15316-4-1:2017) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 228 "Heizungsanlagen und wasserbasierte Kühlanlagen in Gebäuden" (Sekretariat: DIN, Deutschland) erarbeitet. Zuständig für die Deutsche Fassung ist der NA 041-05-01 AA "Energetische Bewertung gebäudetechnischer Anlagen (SpA ISO/TC 205 "Umweltgerechte Gebäudeplanung")" im Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik (NHRS) sowie deren Sicherheit bei DIN Deutsches Institut für Normung e. V. In Deutschland wird die Richtlinie 2010/31/EU des europäischen Parlaments und des Rates über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden im Wesentlichen durch das nationale Energieeinsparrecht umgesetzt. Das nationale Energieeinsparrecht nimmt datierte nationale und Europäische Normen und nationale Vornormen in Bezug, die für die Umsetzung in Deutschland festgelegt wurden. Auf Grund der datierten Verweisungen kommen ausschließlich die so adressierten Ausgaben dieser technischen Regeln zur Anwendung. Verweisen die nach dem Energieeinsparrecht anzuwendenden datierten technischen Regeln ihrerseits auf undatierte technische Regeln, sind diese in der Fassung anzuwenden, die dem Stand zum Zeitpunkt der Herausgabe der datierten technischen Regel entspricht.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2557441
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 15316-3-3:2008-06 , DIN EN 15316-4-1:2008-09 , DIN EN 15316-4-7:2009-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 15316-3-3:2008, DIN EN 15316-4-1:2008 und DIN EN 15316-4-7:2009 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) das Typologieverfahren wurde gestrichen; b) das Kesselzyklus-Verfahren wurde für bestehende Heizkessel hinzugefügt, um die Eingabeparameter für das fallspezifische Kesselnutzungsgrad-Verfahren zu erhalten.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...