Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2010-12

DIN EN 1533:2010-12

Holzfußböden - Bestimmung der Biegefestigkeit unter statischer Beanspruchung - Prüfmethoden; Deutsche Fassung EN 1533:2010

Englischer Titel
Wood flooring - Determination of bending strength under static load - Test methods; German version EN 1533:2010
Ausgabedatum
2010-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 62,60 EUR inkl. MwSt.

ab 58,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 62,60 EUR

  • 78,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 75,90 EUR

  • 94,80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2010-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1618271

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt Verfahren fest, mit denen die Biegefestigkeit von Parkett und anderen Holzfußböden unter statischen Belastungen bestimmt wird: ein Verfahren mit einer statischen linearen Kraft und ein Verfahren mit einer statischen Einzelkraft.
Die Verfahren werden bei Parkett und anderen Holzfußböden angewendet, die auf einer nicht durchgehenden Unterlage angebracht sind und folglich tragende Funktion haben.
Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 175 "Rund- und Schnittholz" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 042-01-14 AA "Spiegelausschuss zum CEN/TC 175 und ISO/TC 218 Rund- und Schnittholz" im NHM.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1618271
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1533:2000-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1533:2000-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm-Titel wurde geändert; b) Anwendungsbereich wurde modifiziert; c) normative Verweisungen wurden ergänzt; d) Definitionen zu Biegeeigenschaften einer Anordnung (3.1), Biegesteifigkeit (3.4) und Biegevermögen (3.5) wurden gestrichen; e) Fehlergrenze wurde auf +/- 1 mm geändert; f) Druckstempel zur Aufbringung der statischen Einzelkraft wurde modifiziert; g) Klimatisierung wurde festgelegt; h) Bilder 1, 2 und 3 wurden überarbeitet; i) Bilder 4 und 5 wurden gestrichen; j) Prüfbericht wurde teilweise ergänzt; k) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...