Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-01

DIN EN 1564:2012-01

Gießereiwesen - Ausferritisches Gusseisen mit Kugelgraphit; Deutsche Fassung EN 1564:2011

Englischer Titel
Founding - Ausferritic spheroidal graphite cast irons; German version EN 1564:2011
Ausgabedatum
2012-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 99,80 EUR inkl. MwSt.

ab 93,27 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 99,80 EUR

  • 124,90 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 120,70 EUR

  • 150,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1799654

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt mittels einer auf mechanischen Eigenschaften basierenden Einteilung fünf Sorten von ausferritischem Gusseisen mit Kugelgraphit fest, wobei diese Eigenschaften an Proben bestimmt werden, die durch mechanische Bearbeitung aus gegossenen Probestücken gewonnen wurden. Zusätzlich werden zwei Sorten mittels einer Einteilung nach der Härte festgelegt. Nicht enthalten sind Technische Lieferbedingungen für Gussstücke aus Gusseisen. Diese Europäische Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 190 "Gießereiwesen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 036-00-01 AA "Gusseisenwerkstoffe" des Normenausschusses Gießereiwesen (GINA) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1799654
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1564:2006-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1564:2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Gruppentitel "Bainitisches Gusseisen" ersetzt durch "Ausferritisches Gusseisen mit Kugelgraphit"; b) unter Abschnitt 3, weitere Begriffe aufgenommen; c) Werkstoff-Nummern umgestellt nach DIN EN 1560; d) in 7.2, Tabelle 1:1) die geforderten mechanischen Mindesteigenschaften gelten für mehrere Typen von gegossenen Probestücken (Gussproben) und sind nun für drei Bereiche der maßgebenden Wanddicke angegeben; 2) die geforderten Mindestwerte für die Dehnung wurden für Sorten mit einer Mindestzugfestigkeit bis zu 1200 MPa erhöht; 3) die Sorte EN-GJS-1000-5 wurde durch die beiden Sorten EN-GJS-900-8 und EN-GJS-1050-6 ersetzt. e) Anhang A, um zwei neue verschleißbeständige Sorten mit ihrer definierten Härte ergänzt; f) folgende Anhänge neu aufgenommen: 1) Anhang B Gegenüberstellung der Werkstoffbezeichnungen von ausferritischem Gusseisen mit Kugelgraphit nach EN 1560 und ISO/TR 15931; 2) Anhang C, Richtwerte für mechanische Eigenschaften, die an Proben gemessen werden, die durch mechanische Bearbeitung einem Gussstück entnommen wurden; 3) Anhang D, Ergänzung des informativen Anhangs E, in dem das Verfahren zur Bestimmung des Härtebereichs beschrieben ist. 4) Anhang F, der Informationen zur Nodularität enthält; 5) Anhang G, der die Probenlage für Gussproben enthält; 6) Anhang H, der Einzelheiten zu und Anforderungen an den Kerbschlagbiegeversuch an ungekerbten Proben enthält; 7) Anhang I, der zusätzliche Angaben zu mechanischen und physikalischen Eigenschaften enthält; 8) Anhang J, der Informationen zur Bearbeitbarkeit von ausferritischem Gusseisen mit Kugelgraphit enthält; 9) Anhang K, der wesentliche technische Änderungen zwischen dieser Europäischen Norm und der vorherigen Ausgabe enthält; g) Literaturhinweise sind kein Anhang mehr und an das Ende der Norm verschoben.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...