Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-12

DIN EN 15876-2:2016-12

Elektronische Gebührenerhebung - Konformitätsprüfung von Fahrzeuggeräten und straßenseitigen Einrichtungen nach EN 15509 - Teil 2: Zusammengefasstes Prüfprogramm; Englische Fassung EN 15876-2:2016

Englischer Titel
Electronic fee collection - Evaluation of on-board and roadside equipment for conformity to EN 15509 - Part 2: Abstract test suite
Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,60 EUR inkl. MwSt.

ab 76,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 81,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 98,80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-12
Originalsprachen
Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2582751

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Innerhalb von CEN/TC 278 wurden Normen zur Unterstützung kompatibler DSRC-EFC-Systeme, wie zum Beispiel EN ISO 14906 und CEN ISO/TS 14907-2, definiert. Trotzdem haben diese Normen nur einführenden Charakter und garantieren keine umfassende technische Kompatibilität. Deswegen wurde EN 15509 entwickelt, um technische Interoperabilität zwischen EFC-Systemen zu gewährleisten. EN 15876-2 definiert das zusammengefasste Prüfprogramm, bei dem es sich um Übersetzungen einer lesbaren TSS&TP (Prüfreihenstruktur und Prüfzweck) in TTCN (kombinierte Schreibweise aus Bäumen und Tabellen) handelt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2582751
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 15876-2:2011-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 15876-2:2011-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Ergänzung von Begriffen, bzw. Harmonisierung von Begriffen im Umfeld der Standardisierung im Bereich Elektronische Gebührenerhebung; b) Anhänge, die Änderungen in den untergeordneten Grundnormen berücksichtigen. Dabei wurde auf Rückwärtskompatibilität zur ersten Edition dieser Norm geachtet; c) editorische und formelle Anpassungen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...