Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 15908:2011-01

Anästhesie- und Beatmungsgeräte - Nichtverwechselbare Verbindungsstücke mit Schraubgewinde (NIST) für niedrigen Druck zur Verwendung mit medizinischen Gasen; Deutsche Fassung EN 15908:2010

Englischer Titel
Anaesthetic and respiratory equipment - Non-interchangeable screw-threaded (NIST) low-pressure connectors for medical gases; German version EN 15908:2010
Ausgabedatum
2011-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 67,90 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 67,90 EUR

  • 84,98 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 81,94 EUR

  • 102,74 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2011-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt die Maße und die Zuordnung von nichtverwechselbaren Verbindungsstücken mit Schraubgewinde (NIST) zur Verwendung mit medizinischen Gasen bei einem Betriebsdruck von nicht mehr als 1 400 kPa fest. Ziel der Festlegungen ist es, durch die Verwendung von gasartspezifischen Verbindungsstücken sicherzustellen, dass das vorgesehene medizinische Gas an den Patienten abgegeben wird.
Die Festlegungen wurden im Wesentlichen der Norm DIN EN ISO 5359:2008-11 "Niederdruck-Schlauchleitungssysteme zur Verwendung mit medizinischen Gasen (ISO 5359:2008)" entnommen. Gegenüber den Festlegungen für NIST-Verbindungsstücke in DIN EN ISO 5359:2008 wurden in dieser Norm das Verbindungsstück B11 Kohlendioxid zugeordnet und das Verbindungsstück C19 zu Kohlendioxid/Sauerstoffgemischen. DIN EN ISO 5359:2008-11 enthält auch Festlegungen zu durchmessercodierten Sicherheitssystemen (DISS, en: diameter-index safety system) und zu hülsencodierten Systemen (SIS, en: sleeve indexed system). Die zuletzt genannten Systeme haben ihren Ursprung in den USA beziehungsweise in Australien und werden nicht in Europa eingesetzt. Die für die Norm EN ISO 5359:2008 zuständigen Technischen Komitees ISO/TC 121 "Anästhesie- und Beatmungsgeräte" beziehungsweise CEN/TC 215 haben festgelegt, die in Europa eingesetzten NIST-Verbindungsstücke ausschließlich in einer separaten Europäischen Norm zu erfassen. Die Überarbeitung von EN ISO 5359 ist deshalb in Vorbereitung.
Die Norm wurde vom CEN/TC 215 "Beatmungs- und Anästhesiegeräte" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) unter Beteiligung deutscher Experten erstellt. Im DIN ist hierfür der Arbeitsausschuss NA 053-03-06 AA "Zentrale Gasversorgungsanlagen" im NARK zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 5359:2008-11 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 5359:2015-02 , DIN EN ISO 5359:2018-05 , DIN EN ISO 18082:2014-10 , DIN EN ISO 18082:2017-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 5359:2008-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich wurde auf Festlegungen für nichtverwechselbare Verbindungsstücke mit Schraubgewinde (NIST) eingeschränkt, dabei wurden gegenüber DIN EN ISO 5359:2008-11 folgende Änderungen vorgenommen: - die Zuordnung des Verbindungsstücks B 11 erfolgt zu Kohlendioxid anstelle zu Kohlendioxid/Sauerstoffgemisch; - die Zuordnung des Verbindungsstücks C19 erfolgt zu Kohlendioxid/Sauerstoffgemisch [CO2 größer als 7 % (Volumenanteil)] anstelle zu Kohlendioxid; b) in Tabelle 5 (Aufschriften) wurde die Spalte Farbcodierung nicht aufgenommen; c) Anhang Umweltgesichtspunkte wurde überarbeitet; d) Anhang ZA wurde überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...