Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2011-12

DIN EN 16114:2011-12

Unternehmensberatungsdienstleistungen; Deutsche Fassung EN 16114:2011

Englischer Titel
Management consultancy services; German version EN 16114:2011
Ausgabedatum
2011-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89.00 EUR inkl. MwSt.

ab 74.79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 89.00 EUR

  • 111.40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 96.90 EUR

  • 121.10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2011-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Branche der Unternehmensberatung ist reifer geworden und bei zahlreichen Unternehmen ist der Wandel hin zu einer "Industrialisierung" festzustellen. Das heißt, Unternehmensberatung wird oft nicht mehr als rein kreative Tätigkeit von Freiberuflern verstanden, sondern als Dienstleistung mit klaren Produkten und festen Abläufen. Die EU will diesen Wandel unterstützen und hat in ihrer Dienstleistungs-Richtlinie (en: Service Directive) festgelegt, dass die typischen Dienstleistungsbranchen in der EU Standardisierungs- und Normungsverfahren initiieren sollten. Die Unternehmensberatungsbranche hat deswegen in Abstimmung mit Kundengruppen die Europäische Norm EN 16114 erstellt. Anwender der Norm sollen Unternehmensberatungen und Kunden der Unternehmensberatungen sein. Es geht um den typischen Ablauf eines Beratungsprojekts, vom Angebot bis zum Projektabschluss. Die Norm kann als Leitlinie für die Zusammenarbeit genutzt werden. Sie hat als Dienstleistungsnorm einen Empfehlungscharakter. Die neue Norm soll verschiedene Zielsetzungen abdecken:  - Internationale Barrieren abbauen - Leistungsfähigkeit der Beratungsanbieter verbessern - Verbesserung der Qualität und der Professionalität der Branche in Europa - Reduktion des Risikos, was mit Unternehmensberatungsaufträgen verbunden sein kann - Erhöhung der Transparenz zwischen Beratungsanbietern und Klienten. Die neue Norm soll nicht der Zertifizierung von Managementsystemen der Unternehmensberatungen dienen und es wird nicht die Qualifikation der Berater beschrieben, sondern das, was der Klient von der Unternehmensberatung in den unterschiedlichen Phasen erwarten kann. Für diese Norm ist das Gremium NA 159 BR-01 SO "Managementberatungs-Dienstleistungen" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 20700:2019-01 .

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...